Titelaufnahme

Titel
Qigong zur Stärkung des physischen und psychischen Gleichgewichts für Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten aus dem Fachbereich Psychiatrie
Weitere Titel
Qigong as reinforcement of physical and psychological health in physical therapists working in a mental hospital
VerfasserHollensteiner, Nikolaus
Betreuer / BetreuerinBucher, Harriet
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Bachelorarbeit 1 beginnt mit einer Einleitung im Sinne eines erweiterten Exposé. Hinzugefügt wurde der methodische Zugang und das Ziel der Arbeit. Im methodischen Zugang wird beschrieben, in welchen Datenbanken, mit welchen Suchbegriffen und nach welchen Kriterien gesucht wurde. Zusätzlich zu der Literaturrecherche wurde ein Interviewleitfaden erstellt. Dieser befindet sich im Anhang und dient einem Experteninterview, welches im Zuge der Bachelorarbeit 2 durchgeführt wird. Weiterführend wurden in der Arbeit die Begriffe Qigong, therapeutische Haltung in der Psychiatrie, körperliche und psychische Belastungen in der Psychiatrie und physisches und psychisches Gleichgewicht definiert. Diese Definitionen stammen aus zusammengetragenen Informationen von Fachbüchern die im Literaturverzeichnis gekennzeichnet sind. Die Zusammenfassung des aktuellen Wissensstandes wurde mit zwei Studien und drei Fachartikeln der letzen Jahre bekräftigt. Hierzu ist festzuhalten, dass sowohl auf die psychiosozialen Arbeitsbelastungen eingegangangen wird, als auch auf den Einfluss von Qigong auf Körper und Psyche. Darüberhinaus enthält die Bachelorarbeit 1 ein vorläufiges Inhaltsverzeichnis sowie Literaturverzeichnis der Bachelorarbeit 2. Angeführt werden im vorläufigen Inhaltsverzeichnis die Überschriften bzw. Unterpunkte, die umfassend in der Bachelorarbeit 2 bearbeitet werden. So wird auf den Zustand der Zentrierung und Erdung im Bezug auf das physische und psychische Gleichgewicht näher eingegangen. Die Auswertung der Experteninterviews, bei denen zwei Physiotherapeutinnnen und ein Physiotherapeut teilnehmen, wird ebenso Teil der Bachelorarbeit 2 sein. Als Ergänzung und Zusammenfügung werden spezielle Qigong Übungen vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Spiel der 5 fünf Tiere, eine Übungsabfolge, die sich mit der Stärkung der eigenen Ressourcen beschäftigt.