Titelaufnahme

Titel
Auswirkungen des Tragens von dorsalen Lasten bei Volkschulkindern auf den Trunk Forward Lean im Terminal Stance
Weitere Titel
Impact of wearing dorsal loads at primary school children on the trunk forward lean at terminal stance
VerfasserHopfenwieser, Tanita
GutachterWolf, Brigitte
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Schuljahr 2014/2015 waren in Österreich insgesamt 1.129.046 Schüler und Schülerinnen in Schulen eingeschrieben. 319.847 Schüler und Schülerinnen besuchten die Volkschule in Österreich. Volksschulkinder tragen an Schultagen täglich dorsale Lasten in Form von Schultaschen auf ihrem Schulweg. Das Gewicht der Schultaschen und die Tragezeit der gefüllten Schultaschen hat sich aufgrund steigender Hausübung, größerer Bücher und fehlender Schulspinds gesteigert. Das tägliche Tragen von gefüllten Schultaschen steht im Zusammenhang mit Low Back Pain und mit Problemen im Bereich der Lendenwirbelsäule. Das Gewicht und die Tragedauer von gefüllten Schultaschen wurden als Risikofaktoren für unspezifischen Rückenschmerz bei jungen Leuten eingestuft. Unspezifischer Rückenschmerz im jungen Alter führt vermehrt zu Rückenschmerzen und Probleme mit dem Bewegungsapparat im erwachsenen Alter. Negrini und Carabalona haben in ihrer Studie herausgefunden, dass 46,1% der Volksschulkinder an Rückenschmerzen leiden, verursacht durch ihre gefüllten Schultaschen.

Ein Parameter um herauszufinden wie stark dorsale Lasten den Rumpf von Volksschulkindern beeinflussen, ist der Trunk Forward Lean. Er misst die Rumpfvorneigung bezogen auf die Vertikale.

Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine retrospektive Beobachtungsstudie. Die für diese Arbeit zugrunde liegende Daten, wurden im Rahmen der Studie „ Multi-dimensional factors associated with physical activity levels in school-aged children“ der Fachhochschule Campus Wien im Zeitraum von Februar 2015 bis März 2015 an der Neulandschule im 10. Wiener Gemeindebezirk erhoben. Anhand der gewonnenen Daten soll ermittelt werden ob das Tragen von dorsalen Lasten einen Einfluss auf den Trunk Forward Lean bei Volksschulkindern hat.

Für die vorliegende Arbeit wurde eine Literaturrecherche durchgeführt. Die in der Literaturrecherche gefunden Studien zeigen alle das gleiche Ergebnis auf. Der Trunk Forward Lean weißt im belasteten Gang (mit einer gefüllten Schultasche) im Vergleich zum unbelasteten Gang (ohne einer gefüllten Schultasche) eine signifikante Erhöhung auf. Die absoluten Winkelveränderungen des Trunk Forward Lean variieren von Studie zu Studie je nach Höhe des verwendeten Gewichts.