Titelaufnahme

Titel
Lernen zu Lernen: Über Lerntypen und Lernstrategien
Weitere Titel
Learning to learn: About learning types and learning strategies
VerfasserKuntner, Steve
Betreuer / BetreuerinEder, Angelika
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit wird sich damit beschäftigen den Lernaufwand der Studierenden des Bachelorstudiengangs Physiotherapie an der FH Campus Wien und die Auswirkungen unterschiedlicher Lerntypen auf den Studienerfolg zu eruieren. Mit dieser Arbeit soll unter anderem beantwortet werden wie hoch der tatsächliche Lernaufwand der Studierenden ist und soll der Fachhochschule als Vergleich mit dem von ihnen berechneten Lernaufwand und damit als Qualitätssicherung dienen. Drop-Out-Zahlen der vergangenen Jahre haben gezeigt das einige der Studierenden die Anforderungen des Studiums nicht bewältigen können und in Folge das Studium nicht beenden. Dadurch sinkt die Anzahl der Absolventinnen und Absolventen und Studienplätze gehen verloren. Mittels qualitativer Inhaltsanalyse und ergänzender Lerndokumentation soll der Lernaufwand nun erhoben.

Ein weiterer, wesentlicher Bestandteil dieser Arbeit befasst sich mit den Grundlagen der Lernpsychologie und den individuellen Voraussetzungen der Studierenden. Diese Arbeit soll ebenfalls beantworten wie sich unterschiedliche Lerntypen auf den Studienerfolg auswirken und welche Strategien für die Bewältigung der Anforderungen gewählt werden. Im der qualitativen Inhaltsanalyse wird die Erhebung des Lerntypen und der bevorzugten Lernstrategien thematisiert. Die Aufarbeitung verschiedener Lerntypen und Lernstrategien sollen eine gezielte Hilfestellung für Studentinnen und Studenten sein und dabei helfen aus einem größerem Repertoire an Lernstrategien und prüfungsvorbereitenden Maßnahmen schöpfen zu können. Die Hypothese hinter der zentralen Fragestellung ist das Studierende ihren individuellen Lerntyp oft nicht kennen und/oder falsche Strategien wählen die den Erfolg im Studium negativ beeinflussen. Hinsichtlich des Lernaufwandes seitens der Studierenden kann vermutet werden dass sich der berechnete Lernaufwand vom dem tatsächlichen Lernaufwand unterscheidet.