Titelaufnahme

Titel
Motivationsstrategien in der pädiatrischen Physiotherapie
Weitere Titel
Motivational strategies in the paediatric physiotherapy
AutorInnenZöchling, Bettina
GutachterEder, Angelika
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftig sich mit der komplexen Thematik der Motivation. Die Motivation ist eine grundsätzliche Voraussetzung für jeden Lernprozess eines Individuums. Selbst während einer Einheit Physiotherapie kommt es beim Patienten zu ständigen sensomotorischen, als auch kognitiven Lernprozessen. Erreicht ein Patient während der Physiotherapie eine hohe Therapiemotivation, hat dies einen positiven Einfluss auf den Heilungsprozess. Besonders in der pädiatrischen Physiotherapie benötigt das Kind Motivation und Freude an der Therapie um einen Therapieerfolg zu erzielen. Da dieses Thema noch unzureichend behandelt wurde lässt sich auf die folgende zentrale Fragestellung verweisen: Welche Motivationsstrategien führen in der pädiatrischen Physiotherapie zum Erfolg? Die Fragestellung wird mittels qualitativer Forschungsmethode anhand eines Experteninterviews sowie durch qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring behandelt.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.