Titelaufnahme

Titel
Die Verschwiegenheitspflicht von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten - Herausforderungen im Arbeitsalltag in österreichischen Krankenhäusern
Weitere Titel
The confidentiality of physiotherapists - Challenges in everyday work in Austrian hospitals
VerfasserUrani, Philipp
Betreuer / BetreuerinBenczur-Juris, Sabine
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzzusammenfassung

Im Zuge der Bachelorarbeit 1 wurde eine erste Einführung in die Problematik, Zentrale Fragestellung und Physiotherapeutische Relevanz gegeben. Zum besseren Verständnis wurden der aktuelle Wissensstand über die rechtlichen Grundlagen der Verschwiegenheitspflicht und Dokumentationspflicht, sowie das dazugehörige Strafgesetz beschrieben. Da die Beantwortung in Form einer empirischen Arbeit mittels Fragebogen in der Bachelorarbeit 2 erfolgt, wurde dieser erläutert und der Arbeit beigelegt. Außerdem wurde ein vorläufiges Inhaltsverzeichnis und Zeitplan, die Bachelorarbeit 2 betreffend, angefertigt.

Inhaltsverzeichnis Bachelorarbeit 1

1 EINFÜHRUNG

1.1 Problemaufriss

1.2 Zentrale Fragestellung

1.3 Physiotherapeutische Relevanz

2 ZUSAMMENFASSUNG DES AKTUELLEN WISSENSSTANDES

2.1 Die Verschwiegenheitspflicht

2.2 Die Dokumentationspflicht

2.3 Das Strafrecht

3 METHODIK

4 AUSBLICK AUF DIE BACHELORARBEIT 2

4.1 Vorläufiges Inhaltsverzeichnis

4.2 Zeitplan

LITERATURVERZEICHNIS

TABELLENVERZEICHNIS

ANHANG

Fragebogen

EIDESSTATTLICHE ERKLÄRUNG