Titelaufnahme

Titel
Fördernde und erfolgsgefährdende Faktoren für ein erfolgreiches Bachelorstudium der Physiotherapie an der FH Campus Wien
Weitere Titel
Supportive and risk factors for a successful Bachelor study program in physiotherapy at the University of Applied Sciences/FH Campus Wien
VerfasserWagner, Jennifer
GutachterEder, Angelika
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Bachelorstudium Physiotherapie ist als Vollzeitstudium organisiert, umfasst sechs Semester mit unterschiedlichen Schwerpunkten in der theoretischen und klinischen Ausbildung und 180 European Credit Transfer System Punkte (ECTS). Das Studium wird mit einem Bachelor of Science in Health Studies (BSc) abgeschlossen. Studiengangsintern werden die Zahlen der Studierenden, welche eine Prüfung mit einem positiven Ergebnis absolvieren und die Zahl jener, welche eine Prüfung mit einer negativen Beurteilung abschließen und somit erneut zu dieser antreten müssen, erhoben. Von der Assistenz der Studiengangsleitung wird aufgezeichnet, dass es regelmäßig zu wiederholten Prüfungsantritten kommt. Die unterschiedlichen Schwerpunkte in den jeweiligen Semestern können auch zu unterschiedlichen erschwerenden und fördernden Faktoren für ein erfolgreiches Abschließen der einzelnen Semester führen. Dies würde auch unterschiedliche unterstützende Maßnahmen seitens der FH benötigen, um zielgerichtet Hilfestellung für die Studierenden anbieten zu können.

Daher wird erforscht, welche positiven und negativen Faktoren für das erfolgreiche Absolvieren der einzelnen Semester maßgebend sind.

Diese Bachelorarbeit wird Teil eines Projekts, welches sich mit den fördernden und erfolgsgefährdenden Aspekten in allen sechs Semestern des Bachelorstudiengangs Physiotherapie an der FH Campus Wien auseinandersetzt, und sich aufgrund begrenzter zeitlicher Ressourcen auf das erste Studienjahr und die Perspektive der Studierenden beschränken.

Zentrale Fragestellung: Welche fördernden und erfolgsgefährdenden Faktoren gibt es aus Sicht der Studierenden für das erfolgreiche Absolvieren des ersten Studienjahres?

Mittels Fokusgruppeninterviews, mit jeweils acht Studierenden des ersten und dritten Studiensemesters, wird ein qualitativer Zugang gewählt, um jene Faktoren zu eruieren. Als Zugang zu den Studierenden wurde eine mündliche Information und Einladung, sowie eine darauffolgende schriftliche Information bezüglich dieser Bachelorarbeit und den Fokusgruppen, sowie eine Einladung und Zusenden der Einwilligungserklärung gewählt. Für die Entwicklung der Leitfragen wurden mögliche maßgebende Faktoren, welche das erfolgreiche Absolvieren des ersten Studienjahres beeinflussen könnten, aus der Literatur zusammengefasst. Anhand der Informationen aus der Literatur wurden Interviewfragen entwickelt, welche mit der Lehrenden des Bachelorarbeitsseminars 1 und den anderen SeminarteilnehmerInnen besprochen und auf Verständlichkeit geprüft werden. Die Interviews werden mittels Diktiergerät aufgezeichnet und anschließend die Audiodateien transkribiert. In Folge werden die Kernaussagen zusammengefasst, die Daten analysiert und diese von einer/einem unabhängigen ZweitleserIn auf Genauigkeit und Reinheit überprüft.