Titelaufnahme

Titel
Userverwaltung und Zugangskontrolle für Remote-Labor-Ubungen
Weitere Titel
User- and Ressourcemanagement for Remote Labour Exercises
AutorInnenSchmid, Joachim
GutachterFischer, Thomas
Erschienen2016
Datum der AbgabeJanuar 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Remote Labor / Autorisierung / Authentifizierung / Scheduling / Reservierung
Schlagwörter (EN)Remote Labour / Authorization / Authentication / Scheduling / Reservation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Remote Labore sind nutzliche Lehrgegenstände. Sie geben Studenten einen Zugriff auf spezielle Hardware von jedem Ort aus. Um diese Labore nutzen zu können muss sich der User jedoch zuerst gegenuber dem System validieren. Dazu muss er registriert sein. Des Weiteren ist ein Mechanismus erforderlich der regelt welcher Student auf welche Ressourcen zugreifen darf. Sowie eine Regelung fur den gleichzeitigen Zugriff auf Ressourcen. Diese Arbeit stellt aktuelle Mechanismen vor, um User und Ressourcen zu managen. Sowie deren Vor und Nachteile. Zuletzt wird ein Konzept fur das aktuelle an der FH Campus Wien verwendete Remote Labor vorgestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

A Remote Laboratory is a useful education tool. Students can gain access to specific hardware from anywhere. But first the user must be validated to the system. Therefore, he has to be registered. Furthermore, a declaration is needed which decides who is allowed to have access to which resources. Also how the ccheduling for resources among the users is done. This thesis shows advantages and disadvantages of common methods for managing resources and users. At the end is a concept presented for the actual remote laboratory of the FH Campus Wien.