Titelaufnahme

Titel
Methoden zur Ermittlung von intrafraktioneller Organbewegung bei primärer Behandlung von Prostatakarzinomen
Weitere Titel
Methods for the determination of intrafractional organ movement for primary treatment of prostate carcinoma
VerfasserSchwinner, Georg
Betreuer / BetreuerinStanek, Brigitte
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Prostata / intrafraktionäre Bewegungen / Verifikationssysteme / IMRT / VMAT
Schlagwörter (EN)prostate / intrafractional movements / verificationsystems / IMRT / VMAT
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel der Arbeit: Das Prostatakarzinom gehört zu den häufigsten

Krebserkrankungen von Männern in Österreich. Mittels dieser Arbeit wird

festgestellt, wie groß die Bewegungen der Prostata während der Bestrahlung

sind und welche Systeme verwendet werden, um diese Bewegungen zu

detektieren.

Methode: Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine Literaturrecherche. Die

Studien werden in medizinischen Datenbanken recherchiert und analysiert.

Weiters wird Fachliteratur verwendet, um die Ergebnisse aufzuarbeiten.

Ergebnis: Die angeführten Daten aus den Studien zeigen, dass die

Abweichungen der Prostata in Richtung anterior-posterior und superior-inferior

größer sind als zum Vergleich in lateraler Richtung. Als Verifikationssysteme

werden in den Studien Calypso, kV Imaging, EPID, CBCT, ExacTrac und RTRT

eingesetzt.

Schlussfolgerung: Diese Arbeit kam zu dem Schluss, dass die Bewegungen

der Prostata bei primärer Behandlung von Prostatakarzinomen in lateraler

Richtung am geringsten sind.

Zusammenfassung (Englisch)

Aim: Prostate cancer is one of the most common cancers amongst men in

Austria. The aim of this paper is to determine the extent of the movement of

the prostate during radiation therapy and which systems are used to detect

these movements.

Methods: This paper is a literature review. The studies have been researched

and analyzed in medical databases, in addition to the medical literature used.

Result: The data show that the deviations of the prostate between anteriorposterior

and superior-inferior are greater than the comparable lateral

direction. Calypso, kV imaging, EPID, CBCT, ExacTrac and RTRT were used as

verification systems.

Conclusion: This paper resulted in the conclusion that the movements of the

prostate in primary treatment of prostate cancer are the lowest in the lateral

direction.