Titelaufnahme

Titel
Strahlenschutzmaßnahmen am CT-Gerät Somatom Force - eine systematische Literaturrecherche
Weitere Titel
Radiation protection measures at the CT scanner Somatom Force - a systematic literature review
VerfasserWiesinger, Andrea
GutachterSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Somatom Force / Dritte Generation Dual Source CT / Kontrastmittelreduktion / Dosisreduktion / koronare Computertomographie-Angiographie
Schlagwörter (EN)Somatom Force / third generation dual source ct / contrast medium reduction / dose reduction / coronary ct angiography
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel: Die Strahlenbelastung in der Computertomographie ist, verglichen mit anderen bildgebenden Verfahren, hoch. Aus diesem Grund versuchen verschiedene Firmen neue CT-Geräte zu entwickeln, um die Dosis zu verringern. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Dual-Source CT-Gerät Somatom Force der Firma Siemens. Ziel ist es, die derzeitige Studienlage zu diesem Gerät zu analysieren und die effektive Dosis und Kontrastmittelmenge bei der koronaren Computertomographie-Angiographie (CCTA) darzustellen.

Methode: Diese Arbeit wurde als systematische Literaturreche verfasst. Die verwendeten Datenbanken sind CINAHL, Pubmed, Sciencedirect und Springerlink. Als Suchbegriffe wurden „Third generation dual source ct“, „Third generation dual source ct contrast medium reduction“, „Third generation dual source ct coronary ct angiography“, „Somatom force“ und „Somatom force image quality and dose“ verwendet. Diese wurden zusätzlich in unterschiedlichen Kombinationen in die Datenbanken eingegeben. Die Studien wurden nach vordefinierten Ein- und Ausschlusskriterien ausgewählt. Die Ergebnisse der Literaturreche werden mittels deskriptiver Statistik dargestellt.

Ergebnis: Es konnten 22 Studien, die den Ein- und Ausschlusskriterien entsprechen, für diese Arbeit verwendet werden. Durch Studienvergleiche konnte eine mittlere effektive Dosis von 1,75  0,3 mSv bei einer Röhrenspannung von 100 kV bei der CCTA mit dem Somatom Force festgestellt werden. Für 70 kV beträgt diese 0,71  0,4 mSv. Durch Reduktion der Röhrenspannung kann die Dosis bis zu 60% gesenkt werden. Die mittlere Kontrastmittelmenge bei der Computertomographie des Herzens beträgt 44,3 ml. Durch Verwendung des Somatom Force kann diese bis zu 50% reduziert werden.

Schlussfolgerung: Die meisten der ausgewählten Studien wurden mit dem Suchbegriff „third generation dual source ct“ in Pubmed gefunden. Durch den Einsatz der neuen Technologien und Dosisreduktionsprogramme des Somatom Force kann eine Dosis- und Kontrastmittelreduktion bei der koronaren Computertomographie-Angiographie erzielt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Objectives: The radiation dose in computed tomography is high, compared to other imaging methods. For this reason different companies try to develop new CT scanners to reduce the dose. This thesis deals with the dual-source ct scanner Somatom Force from the company Siemens. The aim is to analyze the current study data on this device and the effective dose and amount of contrast medium during coronary CT angiography (CCTA).

Methods: This thesis was written as a systematic literature research. The used databases are CINAHL, Pubmed, Sciencedirect and Springerlink. The keywords are „Third generation dual source ct“, „Third generation dual source ct contrast medium reduction“, „Third generation dual source ct coronary ct angiography“, „Somatom force“ and „Somatom force image quality and dose“. They were also entered in different combinations into the databases. Studies were selected according to predefined inclusion und excllusion criteria. The results of the literature research are presented using descriptive statistics.

Results: 22 studies, that meet the inclusion and exclusion criteria, could be used for this thesis. Through study comparison a mean effective dose of 1,75  0,3 mSv at a tube voltage of 100 kV could be detected in the CCTA with the Somatom Force. Using 70 kV it is 0,71  0,4 mSv. By reduction of the tube voltage the dose can be reduced by up to 60%. The mean amount of contrast medium in computed tomography of the heart is 44,3 ml. By usage of the Somatom Force it can be reduced by up to 50%.

Conclusion: Most of the chosen studies were found with the searchterm „third generation dual source ct“ in Pubmed. By usage of the new technologies and dose reduction programs of the Somatom Force, a reduction of dose and contrast medium in coronary CT angiography can be achieved.