Titelaufnahme

Titel
Die Relevanz der Beratung von Patientinnen und Patienten am Beispiel der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD)
Weitere Titel
The relevance of counselling of patients using the example of chronic obstructive pulmonary disease (COPD)
VerfasserChytil, Nadine
GutachterAusterer, Astrid
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)COPD / chronische Erkrankung / integratives Beratungsmodell nach Sanders / Kommunikationstechniken / motivierende Gesprächsführung / Trajekt-Modell
Schlagwörter (EN)COPD / chronical Disease / integrative Counselingmethod from Sanders / communicationtechniques / motivational Interview / Trajectmodell
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

COPD stellt eine große Belastung für Patientinnen/Patienten mit dieser Er-krankung dar. Aber auch beratende Pflegepersonen stehen hier vor einer großen Herausforderung. Da dieser Erkrankung irreversibel ist, müssen Ver-haltensänderungen herbeigeführt werden und andererseits müssen Men-schen mit einer großen Lebensveränderung umgehen. Das motivational In-terview stellt eine gute Methode dar, um Patientinnen/Patienten zu motivie-ren sich auch diese Umstellungen einzulassen und sich den Veränderungen des Lebens zu stellen.

Zusammenfassung (Englisch)

COPD is a huge burden for patients which suffer from this disease. But it also is a great challenge for counselling nurses. Because of this irreversible illness, patients have to change their behaviours and on the other hand they also have to handle a huge life change. The motivational interview is a good method to motivate patients. They will be involved into these adjustments of lifestyle and open themselves up for life changing experiences.