Titelaufnahme

Titel
„VergissMeinNicht“ : Professionelle Pflege von Menschen mit der Diagnose Demenz im Endstadium am Beispiel von Kommunikation und Schmerz
Weitere Titel
„forget - me - not“ Professional Care of People Diagnosed with Dementia in the Final Stage by the Example of Communication and Pain
AutorInnenKlinger, Raphaela Johanna
GutachterSchweiger, Sabine
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Demenz / Demenzkranke / Demenz im Endstatium / Schmerzassessment / Sprache bei Demenz / Kommunikation und Demenz / nonverbale und verbale Kommunikation / Schmerzen und Demenz / Wahrnehmung von Demenzerkrankten
Schlagwörter (EN)dementia / dementia and pain / communication and dementia / dementia in the final state
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Sie haben Demenz. Diese Diagnose stellt für Menschen einen neuen Lebensweg dar mit dem ständigen Begleiter der zunehmenden Vergesslichkeit. Erinnerungen können nicht mehr aufgerufen werden, die Fähigkeiten zur Selbstversorgung sowie der Kommunikation schwinden und die vollkommene Abhängigkeit tritt hervor.

Ein Beispiel eines demenzerkrankten Mannes bildet die Basis, um eine Vorstellung eines Menschen mit Demenz zu bekommen und die Auswirkungen der Erkrankung zu verdeutlichen. Auf Grundlage von Literaturrecherche und nachfolgender Analyse wurden folgend die medizinischen Faktoren von Demenz erläutert. Des Weitern wurde der Faktor Kommunikation, im verbalen oder nonverbalen Sinne sowie Schwerpunkte für ein gelingendes Gespräch mit Menschen mit Demenz im Endstadium dargebracht. Das Kapitel Schmerz beinhaltet die Formen und mögliche Anzeichen von Schmerzen bei betroffenen Personen. Es weist zudem auf relevante Merkmale im Schmerzassessment hin. Das exemplarische Konzept steht in Verbindung mit Silvia Käppeli und setzt die Schwerpunkte Demenz im Endstadium, Schmerz und Kommunikation in Kontext.

Die dargestellte Arbeit erlaubt einen Einblick in das Leben und den Verlauf eines demenzerkrankten Menschen. Sie zeigt welche Schwerpunkte gesetzt werden müssen, um Schmerzen unter der Verwendung von nonverbaler Kommunikation zu ermitteln und welchen bedeutenden Faktor dies für die professionelle Pflege birgt. Wissen über den Menschen zu besitzen gilt dabei als bedeutender Schlüsselpunkt.

Zusammenfassung (Englisch)

You suffer from dementia. People that are diagnosed with dementia are about to face a new path through life accompanied by severe obliviousness. Memories cannot be recalled, people concerned are not able to care for themselves, their way of communication is restricted and they slowly lose their independence.

A case example of a man suffering from dementia will show difficulties that people concerned have to face. Through literature research and its analysis medical aspects are being discussed. Core themes in this bachelor thesis are verbal and nonverbal communication and the key to a successful conversation in the final stage of dementia. The chapter pain contains the different ways of pain, possible symptoms and features that are important in the pain assessment. The concept by Silvia Käppeli is about people with final stage dementia, pain and communication.

This bachelor thesis gives an input in the life and the process of a person with dementia. The aim of this bachelor thesis is to emphasize the importance of nonverbal communication in relation to pain and its importance for the professional nursing staff. Another key point is to have the best knowledge of a person in order to give him the best care.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.