Titelaufnahme

Titel
NIV - Nicht-invasive Beatmung in der Akut-, Intensiv- und häuslichen Pflege
Weitere Titel
NIV - Non-invasive ventilation in acute-, intensive- and home care
VerfasserPachernegg, Joel
GutachterBeichler, Helmut
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)NIV / nicht-invasive Beatmung / Heimbeatmung / Überleitungsmanagement / Pflege
Schlagwörter (EN)NIV / non invasive ventilation / home ventilation / transition management / nursing
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit nicht-invasiver Beatmung (NIV).

Es werden die Fragen geklärt, wie sich die Versorgung von nicht-invasiv beatmeten PatientInnen aus Sicht der professionellen Pflege gestaltet, was häufige Indikationen und Kontraindikationen für die nicht-invasive Beatmung sind und wie sich die Betreuung von Angehörigen bei nicht-invasiv heimbeatmeten PatientInnen gestaltet. Auf Basis einer aktuellen Literaturrecherche kam es zu folgenden Ergebnissen: Die Pflege von nicht- invasiv beatmeten PatientInnen richtet sich nach der Grunderkrankung und den Pflegeproblemen, die sich durch die Maskenbeatmung ergeben. Häufige Indikationen sind AECOPD, akutes kardiogenes Lungenödem, degenerative neuromuskuläre Erkrankungen mit erhaltenen Schutzreflexen, Respiratorische Insuffizienz und Schlafapnoesyndrom. Kontraindikationen sind fehlende Spontanatmung, fixierte oder funktionelle Verlegung der Atemwege und gastrointestinale Blutungen. Angehörige von außerklinisch nicht-invasiv Beatmeten PatientInnen müssen ausreichend informiert, geschult und in die Pflege miteinbezogen werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis deals with nursing care of patients with non-invasive ventilation. In particular, it focuses on how nursing care of patients with non- invasive ventilation is designed, as well as what the most common indications and contraindications are. It also describes the care of relatives of non- invasive ventilated patients. Based on a literature review, the following results were found: nursing care for non-invasive ventilated patients is directed toward the underlying disease or toward problems that arise due to mask ventilation. Most indications are AECOPD, acute cardiogenic pulmonary edema, degenerative neuromuscular diseases with continued adverse-effects reflexes, respiratory failure, and sleep apnea. Contraindications are the absence of spontaneous breathing, fixation or obstruction of the airway and gastro intestinal bleeding. Relatives of non-invasive ventilated outpatients should be informed, trained and included in the care.