Titelaufnahme

Titel
Mögliche Verbesserungen des FMEA Prozesses in Gesundheitseinrichtungen durch die Unterstützung anderer Risikomanagement Prozesse
Weitere Titel
Possible improvments of FMEA processes in healthcare facilities by support of other risk management processes
VerfasserMartinola, Sascha
GutachterSebron, Walter ; Wimmer, Hubert
Erschienen2016
Datum der AbgabeSeptember 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)FMEA / FTA / Wahrscheinlichkeit / Risikoanalyse / Kombination von Analysen
Schlagwörter (EN)FMEA / FTA / probability / risk analysis / combination of analyses
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In vielen europäischen Krankenanstalten gibt es zwar ein Qualitäts- und Risikomanagement, allerdings beschäftigt sich dieses meistens nur mit der Fehlernachverfolgung. Dabei gibt es viele Risikoanalysen, die schon im Vorfeld Probleme aufspüren und lösen können. Jedoch sind diese sehr oft im industriellen Bereich angesiedelt, dementsprechend auf technische Entwicklungen beschränkt. Oft kann eine Fehlerbaumanalyse oder eine Fehler-Möglichkeits- und Einflussanalyse, sowie auch die Kombination dieser und anderer Analysen in eine Form umgewandelt werden, die sich auf für Risikomanagementsysteme in einer Krankenanstalt eignen. Dabei stellt sich die Frage, wie und ob das funktionieren kann.

Daher beschäftigt sich diese Arbeit mit der Beschreibung der Fehlerbaumanalyse und ob diese in Kombination mit anderen Analysemethoden zu einer weiteren Verbesserung der Sicherheit im Spital führen kann. Dabei wird versucht, die Fehlerbaumanalyse verständlich zu erklären und die Anwendungsgebiete in Krankenanstalten aufzuzeigen und ob sie die Fehler-Möglichkeits- und Einflussanalyse unterstützen oder gar verbessern kann.

Zusammenfassung (Englisch)

In many european hospitals there is quality and risk management, but it mostly just treats the tracking of errors. However, there exist many risk analyses which can track down problems in advance and also solve them. But these are often found in industrial fields, corrispondingly limited on technical developments. Frequently, fault tree analysis or failure mode and effects analysis, as well as a combination of the mentioned and also other analyses, can be converted into a form which is suitable for the risk management systems in a hospital. The question arises, if and how it could work.

Therefore this work/paper deals with the description of the fault tree analysis and if it can lead, in combination with other analysis methods, to further improvement in hospitals. It will be attempted to explain the fault tree analysis comprehensibly and to demonstrate the field of applications in hospitals, and if it can support the failure mode and effects analysis or perhaps even improve it.