Titelaufnahme

Titel
Identifikation der Kronjuwelen eines Krankenhauses in Bezug auf Wirtschafts- und Industriespionage
Weitere Titel
Identification of crown jewels of a hospital in terms of economic and industrial espionage
VerfasserCzach, Stefanie
GutachterKaiser, Justina ; Kob, Timo
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Industriespionage / Wirtschaftsspionage / Wirtschaftsschutz / Krankenhaus / Kernkompetenz / Kronjuwelen
Schlagwörter (EN)industrial espionage / economic espionage / hospital / core competence / crown jewels
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext und Fragestellung:

Wirtschafts- und Industriespionage (WIS) hat speziell aufgrund der Globalisierung und des technischen Fortschrittes an Relevanz gewonnen. Statistiken zufolge kann der Verlust der sogenannten Kronjuwelen sogar existenzbedrohende Auswirkungen haben, weshalb deren Identifizierung von großer Bedeutung ist. Aufgrund der wachsenden Wettbewerbssituation im Gesundheitswesen befasst sich diese Forschungsarbeit mit der Identifikation der Kronjuwelen von öffentlichen, allgemeinen Krankenhäusern.

Ziele der Arbeit:

Ziel der vorliegenden Forschungsarbeit ist die Identifikation von Kronjuwelen, welche für Akteure der Wirtschafts- und Industriespionage, in einem öffentlichen, allgemeinen Krankenhaus von Interesse sein könnten.

Der schlussendlich erstellte Katalog an Kronjuwelen soll für Krankenhäuser einen wesentlichen Input darstellen, um sich bestmöglich vor dem Risiko der Wirtschafts- und Industriespionage schützen zu können.

Theorie:

Als theoretische Grundlage dienen die vorhandene Literatur des Krankenhauses, sowie der Ansatz der Kernkompetenzen, welcher aus dem ressourcenorientierten Ansatz entstand. Mit Hilfe dieser Theorie sollen mögliche Ressourcen abgeleitet und bewertet werden, um potentielle Kronjuwelen eines Krankenhauses zu identifizieren.

Wissenschaftliche Methoden:

Wissenschaftliche Vorgehensweise: deduktiv

Methodik: qualitative Sozialforschung anhand vier Experteninterviews und anschließender Inhaltsanalyse

Anhand der Feldforschung soll der zuvor abgeleitete Katalog an Kronjuwelen überprüft und adaptiert werden.

Ergebnisse

Anhand der vorliegenden Forschungsarbeit konnten zwei Kronjuwelen identifiziert werden, welche im Zuge einer Feldforschung durch Experten bestätigt werden konnten. Diese beiden Kronjuwelen benötigen einen erhöhten Schutz in Bezug auf WIS, weshalb sie einen wesentlichen Input für entsprechende Präventivmaßnahmen darstellen sollen.

Zusammenfassung (Englisch)

Context of the Thesis:

Due to globalization and progressive technical developments, economic und industrial espionage gained a lot of importance. Statistics show that especially the complete loss of the so called crown jewels can lead to excessive losses, even further can cause complete bankruptcy of organisations. For that reason the identification of these crown jewels is such a crucial issue. Considering the rise of competitive pressure inside healthcare institutions, this thesis identifies and validates the crown jewels of public, general hospitals.

Goal of the Thesis:

The result of this research work is the identification and assessment of crown jewels related to public health care which further should be secured due to the major interest of the economic and industrial espionage.

This catalogue is designated to be a main input to identify and protect public, general hospitals from the risk of economic and industrial espionage.

Theory:

The theoretical base of this paper is on the one hand hospital specified literature and on the other the definition of core competences, which were identified out of the resourced-based view and the theory of a hospital act as the theoretical foundation for this research work.

With this theory, possible resources shall be deducted and rated, in order to identify the potential crown jewels of a hospital.

Methodology:

Scientific approach: deductive

Method: qualitative research, interviews with four experts and a qualitative content analysis

With the fieldwork the deducted catalogue of potential crown jewels should be audited and adapted. 

Results:

Based on this research work two crown jewels could be identified, which are attested by the experts by the fieldwork. So this crown jewels need a higher protection confirming economic and industrial espionage. So they should be a main input for preventive measures.