Titelaufnahme

Titel
Die Veränderungen der Kniegelenkstellung in der Standbeinphase bei Patienten und Patientinnen mit Kniearthrose
Weitere Titel
Knee joint variations in patients with osteoarthritis of the knee during stance phase
VerfasserDragosits, Bettina
GutachterZajicek, Monika
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Standbeinphase / Arthrokinematik des Kniegelenks / Kniegelenkarthrose
Schlagwörter (EN)stance phase / arthrokinematics of the knee / knee osteoarthritis
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Die Kniegelenksarthrose ist eine weitverbreitete degenerative Krankheit, aus diesem Grund beschäftigt sich diese Arbeit mit der Veränderung der Kniegelenkstellung in der Standbeinphase bei Patienten und Patientinnen mit Kniearthrose. Das Ziel ist es anhand einer Literaturrecherche die Forschungsfrage zu beantworten. Es wurde in diversen Datenbanken mit folgenden Suchbegriffen: knee, osteoarthritis/arthrosis, gait, gait cycle, gait analysis, stance phase, joint position, flexion, biomechanics knee und knee flexion angle nach aktuellen Studien gesucht.

Methodik: Zur Beantwortung der Forschungsfrage wurde eine nicht-empirische Literaturarbeit angewendet. Anhand einer Literaturrecherche in Onlinedatenbanken wurden sechs aktuelle Studien ausgewählt und ergänzend unter Einbeziehung von Fachbüchern bearbeitet. Diese sechs Studien wurden gegenübergestellt, die Ergebnisse analysiert und interpretiert. Die dazugehörigen Schlüsselwörter waren Standbeinphase, Arthrokinematik des Kniegelenks und Kniegelenksarthrose.

Ergebnisse: Anhand gegenwärtiger Studienergebnisse kann die Veränderung der Kniegelenkstellung in der Sagittalebene im Sinne der Fragestellung belegt werden. Im Initial contact war das Knie bei Kniearthrosepatienten und Kniearthrosepatientinnen weniger gestreckt. Sowohl in der Loading response Phase als auch in 50% der Standbeinphase zeigte das Knie eine kleinere Flexion. In der Terminal stance Phase zeigte sich ein wenig gestrecktes Knie.

Schlussfolgerung: In Anbetracht der Studien und Analyse der Ergebnisse hinsichtlich der Fragestellung, lässt sich folgendes festhalten: Im Initial contact gibt es die häufigsten Veränderungen bei Kniearthrosepatientin und Kniearthrosepatientinnen hinsichtlich der vergrößerten Knieflexion.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: To begin with knee osteoarthritis is a widespread degenerative disease, for this reason, this thesis deals with the the change of the knee joint position in the stance phase of patients with knee osteoarthritis. The objective is to answer the question with the usage of literature recherche. Therefore in several databanks were used the following keywords: knee, knee, osteoarthritis/arthrosis, gait, gait cycle, gait analysis, stance phase, joint position, flexion, biomechanics knee and knee flexion angle to find actual studies.

Methods: To answer the question a non-empirical literature work was used. Based on a literature recherche in databanks, six actual studies were selected and additionally with the help of specialist books on physiotherapy edited. Furthermore these six studies were compared with each other, the results analyzed and interpreted. The associated keywords were stance phase, arthrokinematics of the knee and knee osteoarthritis.

Results: Based on actual study results the displacement of the knee joint position in the sagittal plane can be proved within the meaning of the question. At the time at initial contact the knee of patients with knee osteoarthritis was less extended. Both in the loading response phase and in 50% of the stance phase the knee showed a smaller flexion. In the terminal stance phase the knee was less extended.

Conclusion: Finally considering the studies and analysis of the results with regard to the question, the following can be stated: At the time at initial contact are the most displacements of patients with knee osteoarthritis with respect to an increased knee flexion.