Titelaufnahme

Titel
Interventionen um die Therapieadhärenz bei Patienten und Patientinnen mit Multipler Sklerose positiv zu beeinflussen
Weitere Titel
Interventions to increase therapy adherence in physiotherapy for patients with multiple sclerosis
VerfasserJürgensen, Martina
GutachterGruber, Silke
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Therapieadhärenz / Multiple Sklerose / Physiotherapie / Selbstwirksamkeit
Schlagwörter (EN)therapy adherence / multiple sclerosis / physiotherapy / self-efficacy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext/ Ziel der Arbeit/ Zentrale Fragestellung

Die Arbeit befasst sich mit dem Thema der Langzeit Therapieadhärenz und der Rolle des Physiotherapeuten bzw. der Physiotherapeutin, bei Patienten und Patientinnen mit Multipler Sklerose. Das Ziel ist es die zentrale Fragestellung „Welche Faktoren und Interventionen können die Therapieadhärenz, sowie die Selbstwirksamkeit, bei Patienten und Patientinnen mit Multipler Sklerose positiv beeinflussen?“, zu beantworten.

Methoden

Für die ausgewählte Literatur wurde in Datenbanken (Pubmed, Research Gate, Science Direct, Google Scholar und Pedro) und der Bibliothek der Medizinischen Universität Wien recherchiert. Die Suchbegriffe, sowie Ein- und Ausschlusskriterien, wurden im Vorhinein festgelegt.

Hauptergebnisse

Es wurden sechs Interventionen analysiert, welche die Therapieadhärenz positiv beeinflussen können. Das Vergleichen von unterschiedlichen Maßnahmen war jedoch nicht möglich. Aufgrund dessen wurden die Ergebnisse der Interventionen, als auch die Interventionen, im Bezug auf die Therapieadhärenz, analysiert und diskutiert. Es wurden unterschiedliche Auswertungen gefunden.

Schlussfolgerung

Die Therapieadhärenz kann bei Patienten und Patientinnen mit Multipler Sklerose positiv beeinflusset werden. Die eine richtige Intervention gibt es noch nicht. Die Evidenzforschung im Bereich der Physiotherapie, speziell im Bereich der Langzeit Therapieadhärenz bei MS Patienten und Patientinnen, bedarf weiterer Studien und Nachforschungen um signifikante Aussagen erzielen zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

Context/ Objective/ Question

This paper is primarily concerned with longtime therapy adherence in patients with multiple sclerosis including physiotherapists. The main aim is to answer the central question “Which factors and interventions increase therapy adherence and self-efficacy for patients with multiple sclerosis?”.

Methods

Literature research was done in databases (Pubmed, Research Gate, Science Direct, Google Scholar und Pedro) and the library at the Medical University of Vienna. Keywords, as well as In- and Excluding criteria, were defined in advance.

Main results

Six interventions, which increase therapy adherence, were analyzed. Comparing sanctions was not possible due to shortage of literature. Due to that fact, the results and the interventions its self were discussed and analyzed. Different evaluations were found.

Conclusion

Therapy adherence can be increased in patients with multiple sclerosis. The accurate intervention is not found yet. Further investigations on long-time adherence need to be done in patients with multiple sclerosis to achieve significant statements.