Titelaufnahme

Titel
Die Wirkungsweise von Asanas auf Faszien : am Beispiel von unspezifischen chronischen Rückenschmerzen
Weitere Titel
The effect of asanas on fascia on the example of unspecific chronic low back pain
VerfasserPauxberger, Julia
Betreuer / BetreuerinBucher, Harriet
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Faszien / Asanas / Yoga / Unspezifische chronische Rückenschmerzen
Schlagwörter (EN)fascia / asanas / yoga / non-specific chronic low back pain
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten sind in der Behandlung von Schmerzzu-ständen und Verletzungen, bei denen Faszien als Auslöser gelten, beteiligt. Yoga stellt eine aktive und effektive Methode dar, das Fasziennetzwerk zu regenerieren. Seit wenigen Jahren ist es möglich die Wirkungsweise von Yoga und anderen Therapien, die auf die Faszien wirken, empirisch zu überprüfen. Ziel der Arbeit ist es die Wirkungsweise von Asanas auf Faszien anhand der Regeneration unspezifischer chronischer Rücken-schmerzen zu beschreiben.

Methodik

Die zentrale Fragestellung „Wie wirken Asanas auf Faszien, im Speziellen bei unspezifi-schen chronischen Rückenschmerzen?“ wird mittels Literaturrecherche beantwortet. Es wird dazu Wissen aus Fachbüchern, Fachartikeln sowie Studien herangezogen.

Ergebnisse

Asanas zeigen eine regenerierende Wirkung auf fasziale Beschwerdebilder wie unspezifi-sche chronische Rückenschmerzen. Vor allem durch das Element der Dehnung können die Symptome Schmerz und Einschränkung der Beweglichkeit verbessert werden. Auch die Feinwahrnehmung des eigenen Körpers und die Harmonisierung von Atmung und Bewegung führen zur Schmerzreduktion.

Schlussfolgerung

Asanas können in der Behandlung faszialer Beschwerden, wie unspezifische chronische Rückenschmerzen, von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, die ein gewisses Maß an Eigenerfahrung bzw. eine entsprechenden Zusatzausbildung als Yogalehrerin bzw. als Yogalehrer besitzen, als zusätzliche Therapiemethode angewendet werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Context

Physical therapists actively participate in the treatment of injuries and painful conditions which were caused by fascia. Yoga offers an active and effective method to regenerate the fascial network. Only for few years, it is possible to empirically test the effective work-ing of yoga and other therapies affecting fascia. The objective of this paper is to describe the effects of asanas on fascia based on the regeneration of nonspecific chronic low back pain.

Methods

The central question „How do fascia respond to asanas, particularly to nonspecific chronic low back pain?“ is answered exclusively through literary research. Therefore knowledge was acquired through the consultation of academic books, articles as well as case studies. The literature was either taken from various libraries and online databases or directly provided by its authors.

Results

Asanas show a regenerating effect on fascial afflictions, such as nonspecific chronic low back pain. Pain and movement constraints can be improved particularly through the ele-ment of stretching. Furthermore, the fine perception of one’s own body and the harmoni-zation of respiration and movement can also lead to a reduction of pain.

Conclusion

In the treatment of fascial afflictions, such as nonspecific chronic low back pain, asanas can be applied as an additional therapy method by physiotherapists who have a certain level of experience or an appropriate training as yoga instructor.