Titelaufnahme

Titel
Schultaschen und Haltungsveränderungen : Auswirkungen von dorsalen Lasten auf die Hüftgelenke von Volksschulkindern im Stand
Weitere Titel
schoolbags and changes in posture effects of posterior loads on the hip tilts of elementary school kids while standing
VerfasserRosenauer, Lena-Marie
Betreuer / BetreuerinWolf, Brigitte
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Schultasche / Rucksack / dorsale Lasten / Hüftgelenkswinkel / Volksschulkinder / Statik
Schlagwörter (EN)schoolbag / backpack / posterior loads / hip tilt / elementary school kids / posture
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Studien zeigen, dass das Tragen von dorsalen Lasten zu Anpassungserscheinungen des Körpers führen. Gewichte, die 15% des eigenen Körpergewichts ausmachen, führen bereits zu solch einer Veränderung der Haltung. Dennoch gibt es keine eindeutigen und allgemein gültigen Guidelines, die das Tragen von Schultaschen betreffen.

Ziel: Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Auswirkungen einer dorsalen Last von 20% des eigenen Körpergewichts bei Volksschulkindern anhand der Veränderung des sagittalen Hüftgelenkswinkels zu analysieren.

Fragestellung: „Wie verändern dorsale Lasten den sagittalen Hüftgelenkswinkel von Volksschulkindern im Stand?“

Methodik: Die Daten, die für diese Arbeit herangezogen werden, wurden bereits letztes Jahr im Rahmen einer Studie erhoben. Diese Daten werden übernommen und der Hüftgelenkswinkel wird ausgewertet. Dabei handelt es sich um 26 Volksschulkinder, die im Stand ohne Last und im Stand mit Last von 20% des eigenen Körpergewichts gemessen wurden. Dies ist eine retrospektive experimentelle Querschnittsstudie.

Ergebnisse: Die Auswertung der eben genannten Daten zeigt eine signifikante Zunahme der Flexion im Hüftgelenk beim Stand mit dorsaler Last im Vergleich zum Stand ohne Last.

Schlussfolgerung: Die Ergebnisse dieser Studie zeigen signifikante Veränderungen. Dennoch ist die Stichprobengröße nicht groß genug, um allgemeine Schlussfolgerungen zu ziehen. Es bedarf also noch weiterer Messungen, um eine Aussage bezüglich des Hüftgelenkwinkels für die Mehrheit Wiener Volksschulkinder zu machen.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: Studies show that the carrying of posterior loads leads to adaptations of the body. Loads that weigh 15% of the individual’s body weight cause such a change of posture. Nevertheless, there are no general guidelines concerning the carrying of schoolbags.

Aim: The aim of this study is to analyze the effects of a posterior load weighing 20% of the bodyweight of elementary school kids with the change of the sagittal hip tilt.

Research question: “How do posterior loads change the sagittal hip tilt of elementary school kids while standing?”

Method: The data that is used in this study has already been collected in the previous year. It is used to analyze the hip tilt. 26 elementary school kids were measured while standing without any load and with the load of 20% of their body weight. This represents a retrospective experimental cross-sectional study.

Results: The evaluation of this data shows a significant flexion of the hip while standing with back load in contrast to the stance without any load.

Conclusion: Although the results of this study show significant changes, the sample is not exhaustive enough to draw a general conclusion as it still needs more measurements to make statements that concern the majority of Vienna’s elementary school kids.