Titelaufnahme

Titel
Fördernde und erfolgsgefährdende Faktoren für ein erfolgreiches Bachelorstudium der Physiotherapie an der FH Campus Wien
Weitere Titel
Potentially supportive and risk factors for a successful Bachelor study program in physiotherapy at the University of Applied Sciences/FH Campus Wien
VerfasserWagner, Jennifer
Betreuer / BetreuerinEder, Angelika
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Physiotherapie / Studium / Bachelor / Erfolg / FH Campus Wien
Schlagwörter (EN)physiotherapy / study / bachelor / success / FH Campus Wien
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Bachelorstudium Physiotherapie umfasst sechs Semester mit unterschiedlichen Schwerpunkten in der theoretischen und klinischen Ausbildung. An der Fachhochschule Campus Wien werden in diesem Studium regelmäßig wiederholte Prüfungsantritte aufgezeichnet. Daher soll mit dieser Arbeit die Frage beantwortet werden, welche fördernden und erfolgsgefährdenden Faktoren für das erfolgreiche Absolvieren der einzelnen Semester maßgeblich sind. Diese Bachelorarbeit wird Teil eines Projekts, welches sich mit allen sechs Semestern des Bachelorstudiengangs Physiotherapie an der Fachhochschule Campus Wien auseinandersetzt, und konzentriert sich aufgrund eines begrenzten zeitlichen Rahmens des Bachelorarbeitsseminars, auf das erste Studienjahr und die Perspektive der Studierenden.

Es wurde ein qualitativer Zugang mittels Fokusgruppeninterviews gewählt, und mit Studierenden über das erste und zweite Semester diskutiert, um diese Faktoren zu eruieren. Die transkribierten Informationen wurden auf die Kernaussagen reduziert und qualitativ analysiert. Die Ergebnisse zeigen als erfolgsgefährdend primär fehlende zeitliche Ressourcen und dadurch bedingten Druck im Rahmen des Studiums. Als förderlich wurden vor allem Faktoren genannt, welche die Lernmotivation steigern. Zudem wurden Bewegung in Lernpausen, sowie respektvolle und empathische Lehrende als maßgeblich für den Erfolg beschrieben.

Zusammenfassung (Englisch)

The bachelor study program in physiotherapy involves six semesters with different focuses in theoretical and clinical education. This study explores regularly repeated examinations at the University of Applied Sciences/FH Campus Wien. Thereby, it is investigated which supporting factors and risks potentially endangering success are decisive for positive completion of the individual semesters. As one aspect of a project covering all six semesters of the bachelor degree in physiotherapy at the University of Applied Sciences/FH Campus Wien, this work concentrates, due to limited time frame of the bachelor seminar, on the first academic year and perspectives of the students. By focusing on group interviews with students, which discussed the first and second semester, a qualitative access is determined to elicit these factors. The transcribed information was reduced to the key statements and provides a qualitative analysis. The results primarily demonstrate that lacking time resources and thus pressure in the course of studies are risk-factors for success. Particularly beneficial factors are cited, which stimulate the motivation to learn. Moreover, movement in study breaks, as well as the respectful and empathetic capacity of teachers were described to be significant for success.