Titelaufnahme

Titel
Die Präsenz alternativer Krebsdiäten in der diätologischen Praxis - Eine qualitative Erhebung
Weitere Titel
The presence of alternative cancer diets in dietetics practice - A qualitative servey
VerfasserBlümel, Melanie
Betreuer / BetreuerinRichter, Silvia
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Diätologie / Diätologe / Krebsdiät / Tumorkachexie / Onkologie / Checkliste
Schlagwörter (EN)Dietetics / Dietician / Cancer diet / Cancer cachexia / Oncology / Checklist
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bei onkologisch erkrankten PatientInnen ist die Deckung des Energie- und Makronährstoffbedarfs ein wesentlicher Gesichtspunkt in der medizinischen Betreuung, da es unmittelbar zu einer Tumorkachexie kommen kann. Alternative Krebsdiäten sind zum Teil sehr einseitig und bis dato liegt keine wissenschaftliche Evidenz vor.

Die vorliegende empirische Arbeit hat das Ziel, die Stellung der alternativen Kostformen in der diätologischen Praxis zu repräsentieren. Ebenso wird eruiert, inwiefern die erstellte Checkliste Anwendungsmöglichkeit im Praxisbetrieb findet. Mittels leitfadengestützter ExpertenInneninterviews wurden drei Diätologinnen im Raum Wien, welche im Fachbereich Onkologie tätig sind, befragt. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt durch qualitative Inhaltsanalyse. Die Basis dieser qualitativen Erhebung bildet die theoriegestützte Bachelorarbeit 1.

Alternative Krebsdiäten sind in der diätologischen Praxis relevant, wobei diese selten namentlich erwähnt werden. Es zeigt sich, dass diese meist nicht so umgesetzt werden, wie vorgegeben, weswegen eine ausführliche Anamnese durch die Diätologin unumgänglich ist.

Zusammenfassung (Englisch)

Especially for oncology patients the need of covering the requirements of energy and makronutrients in medical care to avoid tumor cachexia is very important. Alternative cancer diets are mostly one-sided with currently less scientific evidence.

The aim of this empirical bachelor thesis ist to represent the position of these alternative diets in dietetics practice. Also an object is to determine the possible use oft the checklist in practice. By means of specificated interviews three dieticians working in oncology areas in vienna were surveyed. The evaluation of these results are based on qualitative content analysis. This empirical thesis is also based on the theoretically bachelor thesis 1.

Alternative cancer diets are relevant in dietetics practice, but the implementation often does not take place as specified. They don ́t put the diets to practice like they a predetermined. For that reason a detailed anamnesis is unavoidable.