Bibliographic Metadata

Title
Genderspezifische Eiweißversorgung von StudentInnen der Fachhochschule Campus Wien - Eine quantitative Erhebung
Additional Titles
Gender-specific protein supply of students of the FH Campus Wien - A quantitative survey
AuthorHumer, Anna
Thesis advisorRichter, Silvia
Published2016
Date of SubmissionJune 2016
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Genderspezifische Eiweißversorgung / Proteinquellen / Ernährung / StudentInnen / Fachhochschule Campus Wien / Diätologie
Keywords (EN)gender-specific protein supply / protein sources / nutrition / students / University of Applied Sciences Campus Wien / dietetics
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende empirische Arbeit setzt sich zum Ziel, genderspezifische Unterschiede in der Auswahl eiweißreicher Lebensmittel bei den Studierenden der FH Campus Wien zu identifizieren. Zu diesem Zweck wurde ein online-Fragebogen in Form eines Food Frequency Questionnaires erstellt, welcher mit Hilfe der österreichischen HochschülerInnenschaft der FH Campus Wien veröffentlicht wurde.

Nach Beendigung der Umfrage und Auswertung der Ergebnisse konnten trotz der ungleichen Geschlechterverteilung der ProbandInnen deutliche genderspezifische Unterschiede identifiziert werden. So konnte in den Kategorien „Fleisch & Wurst“, „Fisch“ und „Eier“ bei den Männern eine deutlich höhere Verzehrshäufigkeit als bei den Frauen aufgezeigt werden. In den übrigen drei Kategorien „Milch & Milchprodukte“, „Getreide & Kartoffeln“ und „Hülsenfrüchte“ waren die genderspezifischen Unterschiede nur geringfügig.

Abschließend wurden diese Ergebnisse hinsichtlich ihrer Relevanz für die diätologische Praxis diskutiert und in weiterer Folge Empfehlungen für die Adaption des Speisenangebotes der FH Campus Wien ausgesprochen.

Abstract (English)

The aim of this empirical study is to identify gender-specific differences in the selection of protein-rich foods among students of the University of Applied Sciences (FH Campus Wien). For this purpose an online-questionnaire was created and published with the support of the Austrian students’ union of the FH Campus Wien.

The analysis of the results shows significant gender-specific differences despite the uneven gender distribution of the participants. Data collected in the categories “meat & sausage”, “fish” and “eggs” imply that men consume these products more frequently than women. The three other categories “milk & milk products”, “cereal & potatoes” and “legumes” merely show little gender-specific differences.

Finally, the results were evaluated regarding their relevance for the practice of dietetics and furthermore, recommendations were given for the adaption of the food offering at the FH Campus Wien.