Bibliographic Metadata

Title
Aufbau und Inbetriebnahme einer Kurzwellenantenne für den Betrieb im 20-m-Band
Additional Titles
Construction and commissioning of a shortwave antenna for operating in the 20 m amateur radio band
AuthorPiculjan, Marina
Thesis advisorSiegl, Manfred
Published2016
Date of SubmissionJuly 2016
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Amateurfunk / Antenne / Frequenzband / Groundplane / Impedanz / Kurzwelle / Leistungsanpassung / Radials / Resonator / Sandpiper / Transceiver / Viertelwellenstrahler
Keywords (EN)Amateur radio / Antenna / Frequency band / Groundplane / Impedance / Power adjustment / Radials / Resonator / Sandpiper / Shortwave / Transceiver / Vertical antenna
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der praktischen Erprobung von Kurzwellenantennen.

Nachdem in der Bachelorarbeit 1 zum Thema "Antennentechnik mit Fokus auf die Kurzwellenausbreitung" alle wesentlichen Eigenschaften von Antennen, deren Übertragungswege und Einflussfaktoren behandelt wurden, wird in dieser fortsetzenden Bachelorarbeit 2 konkreter auf eine ausgewählte Kurzwellenantenne eingegangen. Dabei handelt es sich um eine Vertikalantenne, einer sogenannten Sandpiper MV5+3.

Diese Antenne soll nach mehrfachen Tests und Messungen letztendlich am Dach der FH Campus Wien installiert und in Betrieb genommen werden. Dabei sollen weit entfernte, kontinentale Verbindungen hergestellt werden.

Nachdem im ersten Teil die Eigenschaften dieser Kurzwellenantenne beschrieben werden, wird im zentralen Teil der Arbeit erläutert, welche Aspekte berücksichtigt werden müssen, um die Antenne in Betrieb nehmen zu können. Dazu zählt einerseits der Aufbau der Antenne selbst, unter Berücksichtigung der Umgebungseinflüsse, und andererseits eine sehr genaue Abstimmung der Antenne mit der dazu passenden Hardware.

Hierfür ist eine Reihe von Messungen notwendig, welche vor dem erfolgreichen Funkempfang durchgeführt werden muss.

Die folgende Arbeit zeigt auf, dass eine große Anzahl an Schritten notwendig ist, um mit der Antenne Signale empfangen und senden zu können.

Abstract (English)

This thesis deals with the topic of shortwave antennas. After all essential characteristics of antennas, their transmission paths and influencing factors have been discussed in my bachelor thesis 1 "Antenna technology with focus on the short-wave propagation", this proceeding bachelor thesis 2 deals with a selected shortwave antenna. This antenna is a vertical antenna, named Sandpiper MV5+3.

After several tests and measures, this antenna should finally be installed and activated on the top of the University of Applied Sciences Vienna. The goal is to make far-away, continental connections. In the first part, the characteristics of this shortwave antenna are discussed, followed by the essential part of this work, which is about important aspects to bring the chosen antenna into service. On the one hand this aspects include the construction of the antenna and on the other hand an exact antenna-tuning with corresponding hardware is required.

Therefore, a number of measures is necessary before practising radio operation.

The following paper shows that there is a great variety of essential steps to receive and send signals with an antenna.