Bibliographic Metadata

Title
Orthoptische Untersuchungs- und Beurteilungsmethoden visueller Wahrnehmung mit Berücksichtigung der visuellen Exploration im Vor- und Volksschulalter.
Additional Titles
Orthoptic examination- and assessment methods of visual perception with count of visual exploration in children of pre- and primary school age.
AuthorLiedauer, Theresa
Thesis advisorBeyweiss, Barbara ; Hirmann, Elisabeth
Published2016
Date of SubmissionJune 2016
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Visuelle Wahrnehmung / Orthoptik / Kinder / Visuelle Exploration / Gesichtsfeldausfälle / Schulung
Keywords (EN)visual perception / orthoptic / children / cerebral visual impairment / visual exploration / visual field defects / training / exploration therapy
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Problemstellung: Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit den in der Literatur beschriebenen orthoptischen Untersuchungsstrategien und Beurteilungsmöglichkeiten von visuellen Wahrnehmungsleistungen. Zur Eingrenzung des Themengebietes bezieht sich diese Arbeit besonders auf die in der Praxis zur Verfügung stehenden Untersuchungs- und Beurteilungsmethoden der visuellen Exploration bei Kindern im Vor- und Volksschulalter.

Hintergrund: In diesem Kapitel werden themenrelevante Begriffsdefinitionen beschrieben sowie auch allgemeine Angaben über visuelle Wahrnehmung, visuelle Exploration und orthoptische Untersuchungs- und Behandlungsstrategien aufgelistet.

Methoden: Dieses Kapitel dient der umfassenden Beschreibung des methodischen Vorgehens bei der Suche nach geeignetem Datenmaterial für die Verfassung dieser Bachelorarbeit. Da es sich bei dieser Arbeit um eine reine Literaturarbeit handelt, wird in diesem Kapitel das Vorgehen der Literatursuche mit Hilfe von Keywords in Datenbanken beschrieben.

Ergebnisse: In diesem Kapitel der Arbeit werden die gefundenen Studien und Beiträge zum Thema „Orthoptische Untersuchungs- und Beurteilungsmethoden der visuellen Wahrnehmung mit besonderer Berücksichtigung der visuellen Exploration im Vor- und Volksschulalter“ analysiert und dargestellt.

Diskussion: Dieses Kapitel dient der Analyse, der Interpretation sowie der kritischen Betrachtung der Ergebnisse. Weiters werden mögliche Fortführungen bzw. offen gebliebene Fragen aufgezeigt und die Forschungsfrage bearbeitet. Es zeigt sich, dass die Diagnose von visuellen Wahrnehmungsstörungen einer klinischen Diagnostik und einem multidisziplinären Verfahren unterliegt. Die orthoptische Untersuchung verlangt einen vollständigen erweiterten Status, dieser alleine lässt aber keine sichere Diagnosestellung zu. Zuletzt wird auch das eigene methodische Vorgehen, in Bezug auf die Erstellung dieser Arbeit, reflektiert.

Abstract (English)

Objective: This bachelor thesis deals with orthoptic examination strategies and assessment methods of visual perception. To limit the topic, this work particularly refers to examinations for the visual exploration in children of pre- and primary school age.

Background: In this section of the dissertation topic related definitions are described and furthermore general information on visual perception, visual exploration and orthoptic examination- and assessment methods are listed.

Methods: This chapter is the comprehensive description of the methodical approach in search of adequate data for the creation of this dissertation. The procedure of searching literature using keywords in databases is described.

Results: In this section of the dissertation the studies which could be found are evaluated and analysed.

Discussion: This chapter deals with the analysis, interpretation and the critical consideration of the results. Furthermore, possible continuations and questions are identified and the research question get answered. It turns out that the diagnosis of cerebral visual impairment is subjected to a clinical diagnosis and a multidisciplinary procedure. The orthoptic examination consists of a complete enhanced status, but this alone doesn’t allow a final diagnosis. Finally, the own methodological procedure will get reflected.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.