Titelaufnahme

Titel
Bildungspartnerschaft - Lust oder Frust? : Eine Interviewanalyse zur Haltung von Pädagoginnen gegenüber Zusammenarbeit mit Eltern in der Eingewöhnung
Weitere Titel
Education partnership - delight or frustration? An analyse of Interviews about attitudes of pedagogues toward the cooperation with parents
VerfasserMirek, Dagmar
Betreuer / BetreuerinHover-Reisner, Nina
Erschienen2017
Datum der AbgabeFebruar 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Eingewöhnung / Haltung der PädagogInnen / Interviewanalyse / Zusammenarbeit mit Eltern
Schlagwörter (EN)Adjustment / Attitudes of pedagogues / Analyse of interviews / Cooperation with parents
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Zusammenarbeit mit Eltern in der Phase der Eingewöhnung von jungen Kindern in die institutionelle Kinderbetreuungseinrichtung. Im speziellen befasst sich diese Arbeit mit den Haltungen der PädagogInnen zu einer solchen Zusammenarbeit und setzt sich mit den in der wissenschaftlichen Literatur angeführten Einstellungen und Orientierungen zur Zusammenarbeit auseinander. Mittels einer tiefen-hermeneutischen, horizontalen Analyse von Interviewpassagen werden Haltungen von PädagogInnen zur Zusammenarbeit dargestellt. Die Arbeit macht deutlich, dass pädagogische Fachkräfte sich nicht immer ihrer Rolle als GestalterIn der Zusammenarbeit bewusst sind. Weiters wird aufgezeigt, dass eine gelingende Zusammenarbeit eine hohe Selbstreflexivität des pädagogischen Fachpersonals bedarf, welche es den PädagogInnen ermöglicht eine Beziehung zu den Eltern auf zubauen, die das elterliche Vertrauen in die Institution fördert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the cooperation with parents in the phase of the adjustment of young children in the institutional child care facility. In particular, this work deals with the attitudes of the teachers to such a cooperation and deals with the attitudes and orientations which are listed in the scientific literature. Interview passages had been analysed by using the method of the deep hermeneutic, horizontal analysis to find attitudes of pedagogues to the cooperation with parents. The work makes it clear that teachers in child care facilities are not always aware of their role as a designers of the cooperation between them and the parents. It is also shown that a successful cooperation requires a high self-reflectiveness of the pedagogical staff, which enables the educators to establish a relationship with the parents, which promotes parental trust in the institution.