Titelaufnahme

Titel
Tai Chi als Sturzprophylaxe in der Physiotherapie
Weitere Titel
Tai Chi as fall prevention in physiotherapy
VerfasserWildhaber, Victoria
Betreuer / BetreuerinBucher, Harriet
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Tai Chi / Sturzprophylaxe / Gleichgewichtstraining / Sturz / geriatrische Patienten / Osteoporose
Schlagwörter (EN)Tai Chi / fall prevention / balance-training / fall / elderly people / osteoporosis
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzzusammenfassung

Das Kernthema dieser Literaturarbeit war es, festzustellen, ob sich die fernöstliche Kampfkunst Tai Chi in der westlichen Physiotherapie als ein geeignetes Mittel zur Sturzprophylaxe bei älteren Menschen eignet.

Suchstrategie

Es wurden die Begriffe „tai chi“, „tai ji“ , „martial arts“ „osteporose“ „prevention of falls“, „Sturzprophylaxe“ verwendet. Als Limitation wurde das Erscheinungsjahr 2000 eingesetzt. Es wurde in den Datenbanken, Pedro, PubMed, Cinahl, Online-Katalog der FH Campus Wien Bibliothek, Thieme-Onlinekatalog sowie Quellenverzeichnisse der erhobenen Literatur gesucht. Englische und deutsche Studien wurden ausgewertet, dabei handelt es sich meist um RCT’s und Systematic Reviews.

Hauptergebnisse

Es zeigt sich, das Tai Chi als Sturzprophylaxe bei geriatrischen PatientInnen geeignet ist, allerdings sind auch andere Therapiemethoden zielführend. Es lässt sich kein signifikanter Unterschied zwischen Tai Chi und herkömmlichen Methoden bestimmen.

Schlussfolgerung

Als Sturzprophylaxe bei geriatrischen PatientInnen eignen sich sowohl Tai Chi, als auch herkömmliche Methoden wie Balance- oder Krafttraining.

Zusammenfassung (Englisch)

The main goal of this literally thesis was to answer the question: Is Tai Chi an aproppriate intervention for physiotherapists to provide falls in elderly people?

Search strategy

In this thesis, the words that were searched for were „tai chi“, „tai ji“ , „martial arts“ „osteporose“ „prevention of falls“. The only limitation was the year 2000. The used databases were: Pedro, PubMed, Cinahl, Online-Katalog FH Campus Wien Bibliothek, Thieme-Onlinekatalog and in the references of the chosen studies.

Mainresults

The result of this work shows, that Tai Chi, like other interventions, is an appropriate method to avoid falls in elderly people. In the current literature, there does not exist a huge difference concerning the benefits of a Tai Chi- intervention and common interventions.

Conclusion

Tai Chi is a successful method to prevent falls, but it appears, that other interventions, such as balance- and strengh training, also seem to have a benefit concerning falls in elderly people.