Titelaufnahme

Titel
B'soffen und an Weisl kriagt. Zur Situation alkoholrückfällig gewordener Wohnungsloser innerhalb von Einrichtungen der Wiener Wohnungslosenhilfe
Weitere Titel
Situations of people suffering from an alcohol relapse within homeless services in Vienna
VerfasserPolleres, Andrea
GutachterHammer, Elisabeth
Erschienen2014
Datum der AbgabeSeptember 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Wohnungslos / Rückfall / Einrichtungen der Wiener Wohnungslosenhilfe / Alkohol
Schlagwörter (EN)homeless / alcohol relapse / homeless service
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzfassung

Folgende Gruppen-Bachelor-Arbeit stellt eine explizite Auseinandersetzung mit dem Thema

„Alkoholrückfälle“ in Einrichtungen der Wiener Wohnungslosenhilfe (WWH) dar. Spezieller Fokus

wird dabei auf tatsächliche Umgänge mit Rückfällen von KlientInnen in ausgewählten

Institutionen der WWH gelegt. Darüber hinaus werden Begründungen von verschiedenen

Vorgangsweisen, deren Auslegung und Umsetzung diskutiert, wobei speziell ermittelt werden soll,

welche Auswirkungen diese auf Betroffene und deren Umfeld mit sich bringen.

Es werden die Alkohol- und Rückfallsproblematik mit deren damit verbundenen, für unsere Arbeit

relevanten Aspekten aus theoretischer Perspektive genau dargestellt und anschließend der

praktische Umgang damit erörtert und vorgestellt.

Vorliegende Gruppen-Bachelor-Arbeit wird versuchen, fundamentale Handlungsstrategien für den

Umgang von alkoholrückfällig gewordenen KlientInnen aufzuzeigen, um Betroffenen in akuten

Rückfallssituationen adäquat unterstützen zu können und die Rahmenbedingungen für die

Erlangung einer stabilen Situation zu schaffen.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract

The following bachelor thesis will present a thorough examination regarding the topic of "alcohol

relapses” within various homeless services in Vienna (“Wiener Wohnungslosenhilfe”). Particular

focus will be placed on the various approaches and implementations that are utilized within

certain services on a regular basis and how these strategies can affect service user’s lives

directly.

Alcohol and relapse issues which are of relevance to this particular thesis will be introduced in the

theoretical part of the paper. We will also be exploring issues that occur on a practical level when

working with relevant persons concerned which will be presented in our empirical section of this

thesis. This group bachelor thesis will attempt to ascertain fundamental strategies that are used in

working with clients who are suffering from alcohol relapse with an aim to provide adequate

support structures and achieve stable lifestyles for clients.