Titelaufnahme

Titel
PatientInnenedukation, Selbstmanagement-Förderung und pflegerische Beratung am Beispiel Diabetes mellitus Typ II
Weitere Titel
Patient education, self-care management support and nurse counseling using the example of Diabetes mellitus Type II
VerfasserMüller, Angela
GutachterAusterer, Astrid
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuli 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Diabetes mellitus Typ 2 / Pflege von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 / Diabetikerschulung / Diabetes in Österreich / Folgeerkrankungen durch Diabetes mellitus Typ 2 / Risikofaktoren für Diabetes mellitus Typ 2 / Patientenschulung
Schlagwörter (EN)diabetes mellitus type 2 / nursing patients with diabetes mellitus type 2 / diabetic education / diabetes mellitus type 2 secundary diseases / Risks for diabetes mellitus type 2 / patient education
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Patientenedukation, Selbstmanagementförderung und pflegerischen Beratung von PatientInnen mit Diabetes mellitus Typ II. Anhand der Literaturrecherche werden folgende Fragen beantwortet:

Welches Wissen und welche Fähigkeiten müssen PatientInnen mit der Erstdiagnose Diabetes mellitus Typ II erwerben um danach wieder in das häusliche Setting entlassen zu werden? An welchen Beratungskonzepten sollen sich Pflegepersonen orientieren, um den/die PatientIn optimal auf die benötigten Fähigkeiten vorzubereiten und welche Kompetenzen kommen dabei durch die Pflegeperson zum Einsatz? Welche Versorgungsmöglichkeiten werden in Österreich für Typ II DiabetikerInnen angeboten?

Zu Beginn wird Diabetes mellitus Typ II definiert und die Ursachen, Risikofaktoren sowie Folgeerkrankungen erläutert. Des Weiteren wird die Epidemiologie in Österreich aufgezeigt. Der Hauptteil befasst sich einerseits mit der Definition und Unterscheidung der Begriffe Patientenedukation und Selbstmanagementförderung, andererseits mit der Thematik der Diabetesschulung und pflegerischen Beratung. Es werden die Inhalte und Ziele einer Diabetesschulung sowohl für erwachsene als auch geriatrische PatientInnen, sowie die Versorgung von Typ II DiabetikerInnen in Österreich beschrieben. Der Begriff der pflegerischen Beratung wird definiert und anzuwendende Beratungskonzepte beschrieben. Das Konzept der Lösungsorientierung wird genauer beschrieben und in Kontext mit Diabetes mellitus Typ II gebracht.

Zusammenfassung (Englisch)

counseling using the example of Diabetes mellitus Type II. Based on a review of relevant literature, the following questions were comprehensively addressed:

What knowledge and skills are crucial for patients with newly diagnosed Typ II Diabetes before being discharged into self-care? Which concepts of nurse counseling should be applied by nurses in order to teach the patient the necessary skills and which competences are required by the nurses? What are the currently available care options for patients with Diabetes mellitus Type II?

In this thesis “Diabetes mellitus Type II” is defined and the causes, risk factors and secondary complications are explained. Furthermore, the current epidemiology situation in Austria is described. The main part of this thesis covers the definition and distinction of the terms patient education and self-care-management support as well as diabetes training programs and nurse counseling. The content and goals of diabetes training programs for adults and elderly people are described, with the focus on available care options for patients with Diabetes Type II in Austria. The term “nurse counseling” is defined and concepts of nurse counseling are described. The concept of solution orientated counseling is described in the context of Type II Diabetes self-management.