Titelaufnahme

Titel
Abgeschottet. Ausgegrenzt. Abgeschoben.
Weitere Titel
Shielded. Excluded. Deported.
VerfasserGerhard, Anna
GutachterSutterlüty, Marlies
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuli 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Flüchtlinge / Menschenrechte / Asyl / Abschottung / Schubhaft
Schlagwörter (EN)refugees / human rights / asylum / shield / remand pending deportation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzfassung

Die Entwicklung der europäischen Asylpolitik ist durch zunehmend restriktive Maßnahmen gegen Flüchtlinge geprägt. Mit teilweise menschenrechtwidrigen Methoden schottet die EU sich immer stärker ab, um Flüchtlinge außerhalb ihrer Grenzen zu halten. Sowohl die Maßnahmen an den europäischen Außengrenzen als auch die Asylgesetze in den Mitgliedsstaaten, haben Auswirkungen auf die Lebensumstände von Flüchtlingen und AsylwerberInnen. Es ist Aufgabe der Sozialen Arbeit, diese Klientel in schwierigen Situationen zu unterstützen. Daher soll in dieser Arbeit der Frage nachgegangen werden, inwiefern Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession anzusehen ist und wie die aktuellen Gesetzgebungen SozialarbeiterInnen in der Ausübung ihrer Tätigkeit mit Flüchtlingen beeinflusst.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract

Shielded. Excluded. Deported.

A critical contemplation of the European asylum politics from a human rights and social works perspective.

The development of the European asylum politics is characterized by increasingly restrictive measures against refugees. With methods that partially violate human rights, the EU shields itself more and more to keep refugees outside its borders. Measures on the external European borders as well as asylum laws inside the member states have impacts on the life circumstances of refugees and asylum seekers. It is the task of social work to support these clients in difficult situations. Hence this work deals with the question, to what extent social work can be regarded as a human rights profession and how the current legislations influence social workers in the exercise of their work with refugees.