Titelaufnahme

Titel
Spezifität und Kreuzreaktivität des VIDAS Lyme Assay zur Diagnose der Lyme-Borreliose
Weitere Titel
Specificity and cross reactivity of the VIDAS Lyme Assay for the diagnosis of Lyme borreliosis
AutorInnenBrix, Bianca
GutachterBauer-Mitlinger, Susanne
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Lyme-Borreliose / Spezifität / Kreuzreaktivität
Schlagwörter (EN)Lyme borreliosis / specificity / cross reactivity
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit handelt von einer weltweit verbreiteten Infektionskrankheit. Die Lyme-Borreliose ist eine Erkrankung, die durch die Bakterienspezies Borrelia burgdorferi und den dazu gehörigen humanpathogenen Gattungen verursacht wird. Sie ist die am häufigsten von Zecken übertragene Krankheit. In dieser Arbeit setzte ich mich im speziellen mit dem Thema der Labordiagnose dieser Infektionserkrankung auseinander. Ziel meiner Arbeit ist es, den VIDAS Lyme IgM und VIDAS Lyme IgG Assay der Firma bioMérieux für die Verwendung in einem mikrobiologischen Routinelabor zu testen. Bei diesem Assay handelt es sich um einen serologischen Test. Das Testprinzip kombiniert eine 2-Schritt Enzymimmunoassay-Sandwich-Methode mit einem abschließenden Fluoreszenznachweis. Es werden sowohl IgM als auch IgG Antikörper gemessen. Die Forschungsfragen beinhalten sowohl die Spezifität, als auch die Kreuzreaktivität des VIDAS Lyme Assay. Insgesamt wurden 158 Serumproben getestet und nach Auswertung aller Ergebnisse ergeben sich eine Spezifität von 94,63% und eine Kreuzreaktivität von 13,33%.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with Lyme borreliosis, an infectious disease which occurs worldwide and is the most common thick-borne disease. It is a disease caused by a mikroorganism called Borrelia burgdorferi and other human pathogenic genera belonging to the Borrelia burgdorferi complex. The aim of this thesis is to evaluate a serologic test from bioMérieux, the VIDAS Lyme IgM and VIDAS Lyme IgG Assay, and its use in a routine microbiology laboratory as a tool in diagnosing Lyme borreliosis. This Assay combines a two-step en-zymeimmunoassay-sandwich-method with a fluorescent detection and detects both, IgM and IgG antibodies. This thesis concentrates on the specificity and cross reactivity of the VISA Lyme assay. In total, 158 serum samples have been tested and after a careful eval-uation it is proven that this serologic test has a specificity of 94,63% and a cross reactivity of 13,33%.