Titelaufnahme

Titel
,,Interrater-Reliabilität des Tinetti Tests bei Anwendung durch eine Physiotherapiestudentin und eine erfahrene Physiotherapeutin"
Weitere Titel
"Interrater reliability of the Tinetti Test in a physiotherapy student and an experience physiotherapist"
VerfasserJanz, Carina
GutachterGreisberger, Andrea
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)standardisierte Messverfahren / Tinetti Test / POMA - Performance Oriented Mobility Assessment / Güterkriterien / Reliabilität / Interrater-Reliabilität
Schlagwörter (EN)standard measurement methods / Tinetti test / POMA - Performance Oriented Mobility Assessment / psychometric properties / reliability / interrater reliability
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund und Ziel: Da standardisierte Messverfahren eine gute Vergleichbarkeit von Befunderhebungen und der Wirksamkeit von Behandlungen bieten, ist es wichtig dass auch der Tinetti Test diesbezüglich geprüft wird. Daher ist das Ziel dieser Arbeit, den Tinetti Test auf das Gütekriterium der Interrater – Reliabilität zu prüfen und anhand einer empirischen Untersuchung die bereits vorhandenen Studien Ergebnisse zu untermauern.

Fragestellung: Inwiefern korrelieren die Ergebnisse des Tinetti Test durch einen erfahrenen Physiotherapeuten bzw. eine erfahrene Physiotherapeutin und eines weniger erfahrenen Physiotherapeuten bzw. einer weniger erfahrenen Physiotherapeutin?

Methodik: An der Studie nahmen 13 Patienten und Patientinnen einer Remobilisationsstation, sowie ein erfahrener Physiotherapeut bzw. eine erfahrene Physiotherapeutin und ein Physiotherapie Student bzw. eine Physiotherapie Studentin teil. Beide gleichzeitig beurteilten die 13 Probanden und Probandinnen mittels Tinetti Test. Mittels Spearmans Rangkorrelation wurde geprüft ob ein Zusammenhang der Rangreihen, sowohl für den Tinetti Gesamtscore, als auch für die Subskalen Gleichgewicht und Gang, der beiden Beurteiler bzw. Beurteilerinnen besteht.

Ergebnisse: Die Ergebnisse, des Tinetti Gesmatscores (rs=0,93), des Tinetti Gleichgewichtscores (rs=0,88) und die des Tinetti Gangscores (rs=0,88) zeigen einen starken positiven Zusammenhang der Rangreihen. Durch die mittels t - Test errechneten Werte, kann von einem signifikant hoher Zusammenhang aller Rangreihen ausgegangen werden.

Schlussfolgerung: Aufgrund der statistisch ausgewerteten Daten, kann davon ausgegangen werden, dass es einen Zusammenhang zwischen den Rangreihen der beiden Beurteiler bzw. Beurteilerinnen durch den Tinetti Test (Gesamtscore, Gleichgewichtscore und Gangscore) gibt.

Zusammenfassung (Englisch)

Context and aim: Standard measurements methods offer a good opportunity to compare finding surveys and the effect of treatments. Because of that it is important that the Tinetti test has to be proved if the test meets the psychometric properties. The aim of this work is to verify the interrater-reliability of the Tinetti Test on the basis of a cross-sectional study.

Research question: How far do the results of the Tinetti test done by an experienced physical therapist and less experienced physical therapist correlate?

Methods: The study involved 13 patients of a skilled nursing residence as well as one experienced physical therapist and one physical therapist student. Both the experienced physical therapist and the student assessed the 13 subjects by using the Tinetti Test at the same time. By using Spearman’s rank correlation it was proved if the rank order of the Tinetti total score, balance score and gait score correlate between the results of the experienced physical therapist and those of the less experienced physical therapist.

Results: The results of the Tinetti total score (rs=0, 93), the Tinetti balance score (rs=0, 88) and the Tinetti gait score (rs=0, 88) yield a strong positive correlation between the rank orders.

Conclusion: Because of the statistically analyzed data, it can be assumed that there is a correlation between the ranking of the judges by the Tinetti test (total score, balance score, gait score).