Titelaufnahme

Titel
Die Bedeutung des Konzeptes der Inklusion für das Thema „Sexualität“ in der Behindertenpädagogik
Weitere Titel
The significance of the inclusion concept concerning the topic "sexuality" in the disability pedagogy
AutorInnenGerö, Darian
GutachterSutterlüty, Marlies
Erschienen2014
Datum der AbgabeMärz 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Menschen mit Behinderung / Inklusion / Sexualität / Sexualentwicklung / Sexualerziehung / Sexualpädagogik / Sexualassistenz / Sexualbegleitung
Schlagwörter (EN)people with disabilities / inclusion / sexuality / sexual development / sexual education / sexual assistance
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wird die Forschungsfrage „Welche Bedeutung hat das Konzept der Inklusion für das Thema „Sexualität“ in der Behindertenpädagogik“ beantwortet. Im Zuge dessen werden die Themen Inklusion und Sexualität in Bezug auf Menschen mit Behinderung aufgegriffen und in Zusammenhang gebracht. Neben den Definitionen dieser Begriffe, wird ein kurzer historischer Überblick über das Konzept der Inklusion, welches aus dem Bildungsbereich stammt, gegeben. Im Anschluss wird auch die gegenwärtige Situation angesprochen und die Grundidee des Konzeptes herausgearbeitet. Dieses wird nach der Thematisierung der Sexualentwicklung von Kindern und Jugendlichen, der Sexualerziehung und der Sexualassistenz/ Sexualbegleitung auf mögliche Auswirkungen auf das Thema „Sexualität“ bei Menschen mit Behinderung überprüft, was zugleich den Kernpunkt der Arbeit darstellt. Abschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst und ein weiterer Ausblick gegeben.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis is responding to the research question “Which impact does the concept of inclusion have regarding the topic “sexuality” in the disability pedagogy?” Therefor the topics “inclusion” and “sexuality” regarding people with disabilities are discussed and associated with each other, after "disability" is defined. Those terms are clarified and afterwards the concept of inclusion, which has its origins in the field of education, is historically reviewed. Subsequently the current situation is addressed and the main idea of the concept identified. Concerning people with disabilities, the topics “sexual development”, “sexual education” and “sexual assistance” are thematised thereafter. The following chapter marks the centrepiece of the bachelor thesis answering the research question by listing the implications of the inclusion concept applied to sexuality of disabled persons. The closing chapter ties up some loose ends and provides an outlook on possible further developments.