Titelaufnahme

Titel
Strahlenschutz durch gezielte Lagerung in der Computertomographie – Wissensstand von Studierenden der Jahrgänge RT15 und RT16
Weitere Titel
Radiation protection through targeted position in computed tomography - Knowledge of students of vintages RT15 and RT16
VerfasserZiegler, Dominik
GutachterSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)CT / Bildqualität / Einfluss der Lagerung / CT-Dosis / Schwimmerposition / Armposition / Traumaboard / iterative Rekonstruktion / Head and Neck CT / WBCT / Thorax CT / Abdomen CT
Schlagwörter (EN)CT / image quality / influence positioning / CT-dose / swimmer’s position / arm position / bearing device / iterative reconstruction / head and neck CT / WBCT / thoracic CT / abdomen CT
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit soll zeigen welchen Wissensstand Radiologietechnologie Studenten und Studentinnen der Jahrgänge RT15 und RT16, im Bezug auf Strahlenschutz und Bildqualität, haben. Mittels Fragebogen wird ihr Wissen erfragt und die beiden Lehrgänge miteinander verglichen. Um eine Aussage über die Aktualität deren Erkenntnisse treffen zu können, werden die Ergebnisse mit aktuellen Studien abgeglichen. Die Arbeit wird in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil beinhaltet allgemeine Informationen zum Thema „Strahlenschutz durch gezielte Lagerung“. Der zweite Teil ist der empirische Part der Arbeit und handelt von den Ergebnissen der Fragebogenauswertung.

Die Fragebögen werden mit dem Programm Microsoft Office Excel 2007 ausgewertet. Die Ergebnisse werden mittels deskriptiver Statistik dargestellt. Die Studien, die zum Vergleich herangezogen werden, werden in den Online-Bibliotheken PubMed, CINHAL, European Journal of Radiology, Medical Physics sowie in der Bibliothek der Medizinischen Universität Wien recherchiert.

Den ausgewählten Studien zufolge existiert ein nachweisbarer Zusammenhang zwischen der Lagerung des Patienten bzw. der Patientin und dem Strahlenschutz sowie der Bildqualität. Die Studierenden kennen diese Problematik und können mit ihrem bisher erworbenen Wissen auftretende Artefakte beseitigen und durch eine genaue Patientenlagerung und die Anwendung von Strahlenschutzmitteln einen guten Strahlenschutz bieten.

Zusammenfassung (Englisch)

This work aims to show the level of knowledge Radiography Students of vintages RT15 and RT16, in relation to radiation protection and image quality, have. By questionnaire will be requested their knowledge and compared the two courses together. In order to make a statement about the actuality their findings, the results are compared with recent studies. The work is divided into two parts. The first part contains general information about "Radiation protection through specific storage". The second part is the empirical part of the work and deals with the results of the questionnaire analysis.

The questionnaires will be evaluated with the program Microsoft Office Excel 2007. The results are presented by means of descriptive statistics. The studies, which are used for comparison, are researched in the online libraries PubMed, CINHAL, European Journal of Radiology, Medical Physics and in the library of the Medical University of Vienna.

The selected studies shows, that there is a demonstrable link between the position of the patient and the radiation protection and image quality. Students know these problems and can eliminate occurring artifacts with their previously acquired knowledge and using an accurate storage and the application of radiation protection means a good radiation protection.