Bibliographic Metadata

Title
Erstellung einer Projektplanungsgrundlage für die Anschaffung von medizintechnischen Großgeräten.
Additional Titles
Creation of a project planning basis for the acquisition of large-scale medical equipment.
AuthorLepuschitz, Harald
Thesis advisorPogatscher, Jörg ; Mach, Engelbert
Published2016
Date of SubmissionJune 2016
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Checkliste / Computertomograph / Magnet Resonanz Tomograph / medizintechnisches Großgerät
Keywords (EN)Checklist / computed tomographic scanner / magnetic resonance Imaging / large scale medical equipment
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Im Zuge seiner Bachelorarbeit I beschäftigte sich der Autor mit einer Machbarkeitsstudie hinsichtlich einer möglichen Verortung eines Computertomographiegerätes an der FH Campus Wien im Bereich der bildgebenden Diagnostik. Dabei wurden die unterschiedlichsten Verknüpfungen und Anforderungen an das betriebstechnische Umfeld ausgearbeitet. Die im Verlauf der Erstellung der Bachelorarbeit I entstandene Frage, nach bereits existierenden Planungsgrundlagen und der dazu unterstützenden Hilfsmittel zur Projektrealisierung beim Beschaffungsprozess eines medizintechnischen Großgerätes, war die Grundlage dafür, dieses Thema im Zuge der Erstellung der Bachelorarbeit II auszuarbeiten.

Da die medizintechnischen Großgeräte in ihrer Komplexität immer höhere Anforderungen an ihr betriebstechnisches Umfeld stellen, ist Berücksichtigung dieser Auswirkungen bereits bei der Erstellung des Leistungshandbuches der Gebäudetechnik bzw. Gebäudeinfrastruktur notwendig. Die Beachtung dieser erhöhten Anforderungen ist daher schon in der Planungsphase unumgänglich.

Auswirkungen entstehen einerseits nicht nur an die lüftungstechnischen Anlagen (wie zum Beispiel Luftmenge, Luftqualität, Hygieneanforderungen an Lüftungsanlagen) und elektrotechnischen Anlagen (hinsichtlich Stromversorgung und Ausfallssicherheit), sondern andererseits auch an die Informationstechnologie-Infrastruktur, da durch die modernen bildgebenden Verfahren hohe Datenmengen verarbeitet und archiviert werden müssen. Diese Datenmengen wirken sich nicht nur auf die Gebäudeinstallation aus, sondern erfordern auch enorme Kapazitäten hinsichtlich der Speicherung und der Verfügbarkeiten bzw. Bereitstellung der Daten. Zusätzlich müssen die anfallenden Daten vor unsachgemäßer Nutzung geschützt werden. Dieser Umstand macht ein erweitertes Konzept hinsichtlich Informationstechnologie-Security notwendig. In diesem Spannungsfeld sollen Prozesse und Abläufe entwickelt werden, um die Umsetzung dieser Aufgabenstellung zu gewährleisten.

Weiters müssen bei der Projektierung bzw. der Anschaffung medizintechnischer Großgeräte in bestehenden Strukturen eine Vielzahl fachspezifischer Bestimmungen sowie regional gesetzlicher Vorschriften beachtet werden.

Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, die Anforderungen an die verschiedenen Gewerke wie Bautechnik, Heizung/Klima/Lüftung/Sanitär, Elektrotechnik usw. auszuarbeiten und Projektgrundlagen in Form von standardisierten Checklisten zur Unterstützung des Planungs- und Beschaffungsprozesses zu erstellen.

Hinsichtlich des Neuigkeitswertes sei auf die zurzeit noch nicht existierenden standardisierten Projektplanungsgrundlagen für die Projektabwicklung im Zuge des Beschaffungsprozesses von medizintechnischen Großgeräten hingewiesen.

Abstract (English)

Bachelor Thesis 1 conducts a feasibility study in the field of diagnostic imaging and the possible positioning of a computed tomographic scanner in functional spaces at the University of Applied Sciences / FH Campus Wien. Whereas Thesis 1 analyzes the different links of the technical operating environment, Bachelor Thesis 2 focuses on existing planning principles and the tools required for the implementation of the project.

Since large-scale medical equipment has become more and more complex and demanding on its operational technical environment, this aspect needs to be taken into consideration in the performance handbook of the building technology and the building infrastructure. Thus, these increased requirements are already considered in the planning phase.

On the one hand, effects of the ventilation systems, such as air flow, air quality (hygiene requirements for ventilation systems) and electrical equipment as regards to power and reliability need to be considered. On the other hand, the IT infrastructure needs to be given importance, as high volumes of data are processed and archived by modern imaging techniques. These datasets do not only affect the building installation, but also require a huge capacity in terms of storage, availability and provision of data. In addition, the collected data must be protected against improper use. Therefore, an expanded concept of IT security is necessary. In the interplay between these aspects, the thesis develops processes and procedures to ensure a successful implementation.

Furthermore, a variety of subject-related regulations and regional regulations must be observed in the project planning or purchasing of large-scale medical equipment.

The aim of this thesis is to define the requirements for the various domains such as the construction technology, HVAC, electrical engineering and to create a project basis in terms of standardized checklists to support the planning and procurement processes.

Regarding the innovation and value of this Bachelor Thesis, this is the first scientific paper presenting standardized project planning principles for the procurement of large-scale medical equipment.