Titelaufnahme

Titel
Jugendkriminalität und Jugendstrafvollzug. Wie entsteht Jugendkriminalität und ist der Jugendstrafvollzug als Reaktion darauf zielführend?
Weitere Titel
Juvenile delinquency and youth imprisonment – How does juvenile delinquency develop and is juvenile detention a productive reaction?
VerfasserKuschert, Janet
GutachterReisenthaler, Romana
Erschienen2014
Datum der AbgabeMärz 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Jugendkriminalität / Jugendstrafvollzug / Subkulturtheorie / Labeling Approach / Strafzweck / Entkriminalisierung / Punitivität / Effektivität / Jugendgerichtsgesetz
Schlagwörter (EN)Youth Imprisonment / Youth Crime / Subcultural Theory / Labeling approach / Criminal Purpose / Punitivity / Decriminalization / Effectiveness / Youth Court Law
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese wissenschaftliche Arbeit mit dem Titel „Jugendkriminalität und Jugendstrafvollzug – Wie entsteht Jugendkriminalität und ist der Jugendstrafvollzug als Reaktion darauf zielführend?“ befasst sich mit der Kriminalität im Jugendalter und mit der staatlichen Institution des Jugendstrafvollzugs als Reaktion darauf. Im Verlauf der Arbeit werden verschiedene theoretische Modelle genannt, die versuchen, die Entstehung der Jugendkriminalität zu erklären. Des Weiteren wird erörtert, welcher Zweck mit dem Jugendstrafvollzug verfolgt wird. Hierbei wird besonders auf das Phänomen der Punitivität eingegangen, welches das gesamte Gesellschaftssystem beeinflusst. Abschließend werden die Entwicklungen des Jugendgerichtsgesetzes betrachtet und Überlegungen angestellt, auf welche Weise eine nachhaltige Verhinderung von Jugendkriminalität möglich wäre. Im Fazit wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Soziale Arbeit ihr Selbstbild überdenken sollte und, dass Lobbyarbeit für KlientInnen zu einem festen Bestandteil des Selbstverständnisses der Sozialen Arbeit gehören sollte.

Zusammenfassung (Englisch)

This scientific work titled „Juvenile delinquency and youth imprisonment – How does juvenile delinquency develop and is juvenile detention a productive reaction?” deals with crime during adolescence and juvenile detention as a consequence. In the process of this work, different theoreties trying to explain the how youth crime arises are contemplated. Furthermore the purpose of the juvenile detention centers will also be considered. In this connection the phenomenon of punitivity, this affects the whole social system, is specially focused. Closing the development of the youth court law is examined and there are deliberations how it would be possible to prohibit youth crime lasting. The conclusion indicates that the social work system needs to reconsider its self-perception and that it must accept that lobbyists should be an important part of the self-understanding.