Titelaufnahme

Titel
Krafttraining bei Diabetes mellitus Typ 2 - Empfehlungen zur Trainingsplanung in der Physiotherapie
Weitere Titel
Resistance Training and Diabetes Mellitus Type 2 - Training Schedule Recommendations for Physiotherapy
VerfasserReischer, Jasmin
GutachterKainzbauer, Georg
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Diabetes mellitus Typ 2 / Krafttraining / Trainingsplanung / Trainingsempfehlung / Belastungskomponenten / Glykämische Kontrolle
Schlagwörter (EN)diabetes mellitus type 2 / resistance training / resistance exercise / exercise prescription / training schedule recommendations / training modalities / glycaemic control
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext: Die Trainingstherapie ist ein wichtiger Bestandteil in der Behandlung der Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus Typ 2, die erheblich an frühzeitiger Mortalität und Morbidität in der westlichen Gesellschaft beteiligt ist. Das Krafttraining gewinnt in der Trainingstherapie zunehmend an Wert.

Ziel: Empfehlungen zur Trainingsplanung für das Krafttraining bei Diabetes mellitus Typ 2 zu geben ist Ziel dieser Arbeit.

Fragestellung: Die zentrale Forschungsfrage lautet, ob durch den gezielten Einsatz der Belastungskomponenten im Krafttraining positive Effekte in der Therapie des Diabetes mellitus Typ 2 zu erzielen sind.

Suchstrategie: Es handelt sich um eine nicht-empirische Forschungsarbeit. Zur Suche von geeigneter wissenschaftlicher Fachliteratur wurden Suchbegriffen wie “diabetes”, “diabetes mellitus 2”, “type 2 diabetes”, “resistance training”, “resistance exercise”, “glycaemic control”, “insulin sensitivity”, “training modalities”, “exercise prescription” und “pathophysiology” gewählt.

Selektionskriterien: Es wurden hauptsächlich Meta-Analysen, systematischen Reviews und randomisierte, kontrollierte Studien verwendet, deren Erscheinungsdatum nicht länger als zehn Jahre zurück liegt, die in renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften und Journals veröffentlicht wurden und einer Peer-Review durchlaufen sind.

Hauptergebnisse: Die Effekte des Krafttrainings auf diabetesspezifische Parameter sind von der gezielten Wahl der Belastungskomponenten abhängig. Vor allem stellt die Reizintensität einen wichtigen Parameter bezüglich der Trainingseffekte des Krafttrainings bei Diabetes mellitus Typ 2 dar.

Schlussfolgerung: Durch den gezielten Einsatz der Belastungskomponenten im Krafttraining sind in der Therapie des Diabetes mellitus Typ 2 positive Effekte zu erzielen.

Zusammenfassung (Englisch)

Context: Exercise therapy is a cornerstone in the management of diabetes mellitus type 2. Over the past decade, resistance training has been considered more and more to play an important role.

Objective: The aim of this literature survey is to give training schedule recommendations for individuals with diabetes mellitus type 2 in physiotherapy.

Question: The main question asks the possibility to gain positive effects on diabetes specific parameters through the selective choice of training modalities.

Search strategy: Keywords like “diabetes”, “diabetes mellitus 2”, “type 2 diabetes”, “resistance training”, “resistance exercise”, “glycaemic control”, “insulin sensitivity”, “training modalities”, “exercise prescription” and “pathophysiology” were used to find appropriate scientific literature. Peer-reviewed meta-analyses, systematic reviews and randomized controlled trials were selected mainly, which weren’t older than ten years and were published in well-respected scientific journals.

Main results: The effects of resistance training on diabetes specific parameters are dependent on the selective choice of training modalities. Especially exercise intensity plays an important role in this context.

Conclusion: It is possible to gain positive effects on diabetes specific parameters through the selective choice of training modalities.