Titelaufnahme

Titel
Relevanz der Heavy/Light-Chain Analyse für die Prognose und Diagnose bei PatientInnen mit Multiplem Myelom
Weitere Titel
Relevance of the Heavy/Light-Chain Assays for Multiple Myeloma Patients in Prognosis and Diagnosis
VerfasserResch, Julia
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Hevylite® / Heavy Chain/ Light Chain (HLC) / Paraproteinmessung / Multiples Myelom / Monoklonales Immunglobulin / Diagnose / Prognose
Schlagwörter (EN)Hevylite® / Heavy Chain/ Light Chain (HLC) / Paraproteinmeasurement / Multiple Myeloma / Monoclonal Immunoglobulin / Diagnosis / Prognosis
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das multiple Myelom ist eine maligne B-Zell-Erkrankung, die durch Vermehrung der Plasmazellen gekennzeichnet ist. Die Myelomzellen siedeln sich bevorzugt im Knochenmark an und bilden ein monoklonales Immunglobulin. Charakteristisch sind monoklonale Serumproteinkonzentrationen von über 30g/l und ein Anteil von monoklonalen Plasmazellen im Knochenmark über 10%, sowie Endorganschädigungen. Zur Diagnostik können verschiedene Analysen herangezogen werde. Die Methode Hevylite®, zur Schwer- und Leichtkettenbestimmung eines Immunglobulins, ermöglicht die Detektion und quantitative Messung des monoklonalen Immunglobulins für die Prognose, Diagnose, sowie für die Responsebeurteilung bei multiplen Myelomen. Sie zeichnet sich durch die Bestimmung der Verhältnisse von monoklonalem zu polyklonalem Immunglobulin aus. Dieser Quotient nennt sich Hevylite®-Ratio, er korreliert mit der Tumormasse und ist somit ein prognostischer Marker. Im Vergleich mit anderen Paraproteinmessungen, kann ein signifikanter Bereich für den Gebrauch dieser Methode abgegrenzt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Multiple Myeloma is a bone marrow based disease caused by neoplastic plasma cells that synthesize monoclonal immunoglobulin or immunoglobulin fragments. It is defined by the presence of end-organ damage, monoclonal protein in serum or urine and bone marrow clonal plasma cells. For diagnostics there are different analyses to choose from. Hevylite® is a novel antibody based assay that targets the unique junctional epitopes between the heavy chain and light chain regions of intact immunoglobulin molecules. It separately measures in pairs the light chain types of each immunoglobulin class and generates ratios of monoclonal/ polyclonal immunoglobulin concentrations. In comparison to other immunoglobulin measurements an application area can be defined for Hevylite®.