Bibliographic Metadata

Title
Bildnachbearbeitung in der Radiologie - Eine Stellenwerterhebung für Ausschreibungen
Additional Titles
Image Postprocessing in Radiology - Status survey for tenders
AuthorMichel, Jürgen
Thesis advisorSchneckenleitner, Christian
Published2015
Date of SubmissionApril 2015
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Netzwerkarchitektur / Systemübersicht / Client Server Lösung / Einzelplatzlösung / Ausschreibungen
Keywords (EN)Network architecture / System overview / Client server solution / Stand alone solution / Tenders
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Im Zentrum dieser Arbeit stehen erstens die Vergleichsmöglichkeiten der aktuellen Bildnachbearbeitungslösungen der Hersteller Siemens und Philips. Beide bieten eine multimodale Bildbearbeitungssoftware. Die zweite Forschungsfrage beschäftigt sich mit Ausschreibungen und den Kriterien für die Bildbearbeitung, die darin angeführt sind. Anhand der beschriebenen Kriterien für die Bildbearbeitung in Ausschreibungen wurde der Stellenwert erhoben.

Zur Beantwortung der ersten und auch zentralen Forschungsfrage wurden die Webseiten der Hersteller Siemens und Philips verwendet. Beide bieten Informationen über ihre aktuellen Bildbearbeitungslösungen auf ihren Webseiten an. Damit diese Systeme analysiert werden konnten, wurden Fachartikel, die sich mit dem Thema Bildbearbeitung und medizinische Netzwerke beschäftigen, herangezogen. Die zweite Forschungsfrage wurde mit den IT-spezifischen Unterlagen für den Anschluss medizinischer Systeme beantwortet. Diese werden vom Wiener KAV öffentlich zur Verfügung gestellt. Die geforderten Kriterien in einer Ausschreibung für eine neue Röntgenanlage wurden ebenfalls zur Beantwortung dieser Frage berücksichtigt.

Ein Vergleich der aktuellen Bildbearbeitungslösungen der beiden Hersteller Siemens und Philips konnte durch die Beschreibung der verwendeten Systemarchitektur erreicht werden. Damit die Software direkt verglichen werden kann, müssten zeitrelevante Arbeitsschritte bei einer Untersuchung definiert und der Vergleich unter gleichen Hardwarevoraussetzungen durchgeführt werden. Dadurch könnte die Performance quantifiziert werden. Eine weitere Vergleichsmöglichkeit wäre die Gegenüberstellung der Arbeitsschritte, die zur Workflowkonfiguration bei einer definierten Untersuchung notwendig sind.

Moderne Bildbearbeitungslösungen müssen in die IT-Umgebung medizinischer Einrichtungen vollständig integriert werden. Deshalb gibt es genau definierte Rahmenbedingungen in den IT-spezifischen Unterlagen für die Integration. Auch in der Ausschreibung für eine Röntgenanlage fanden sich Kriterien für die Bildbearbeitung. Der Stellenwert der Bildbearbeitung kann aufgrund des Umfanges der IT-spezifischen Unterlagen und den darin beschriebenen Voraussetzungen als wesentlich angesehen werden.

Abstract (English)

The primary focus of this thesis was a comparison of current image post-processing solutions offered by manufacturers Siemens and Philips. Both manufacturers offer a multimodal imaging software. The second research question analyses tenders and the criteria for image processing, which are mentioned therein. The value was raised using the criteria for image processing in described tenders.

The websites of manufacturers, Siemens and Philips were used to answer the central research question. Both manufactures websites provide information on their current imaging solutions. Thus, the professional articles, which described the issue of image processing and medical networks was used to analyze the two systems. The second research question was answered using the IT-specific documentation for the connection of medical systems, which the Vienna KAV made publicly available. To answer this question the required criteria in a tender for a new x-ray unit were also considered.

The description of the system architecture allowed a comparison of the current imaging solutions of the two manufacturers Siemens und Philips. Thus, the software can be compared directly, relevant work steps are defined in an investigation and carried out with the same hardware requirements. This means that performance could be quantified. Another possibility would be to compare the juxtaposition of the steps that are necessary to workflow configuration at a defined study.

Modern imaging solutions must be fully integrated into the IT environment of medical facilities. Therefore, there are well-defined conditions in the IT-specific documentation for integration. Also, in the tender for an x-ray system, were criteria for image processing. The importance of image processing can be considered essential, because the scope of the IT-specific documents and conditions are described therein.