Titelaufnahme

Titel
Der Vergleich zweier Fragebögen zur Erhebung der Lebensqualität von Menschen, die an Migräne leiden
Weitere Titel
The comparison of two questionnaires to examine the quality of life of people who suffer from migraine
VerfasserRoch, Katharina
Betreuer / BetreuerinEder, Angelika
Erschienen2013
Datum der AbgabeMai 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Problemaufriss: Was ist das zentrale Thema?

Die Migräne ist eine der häufigsten primären Kopfschmerzarten.18,5% der europäischen Bevölkerung leiden unter Migräne. Die Symptome führen zu schweren individuellen Beeinträchtigungen, welche einen großen Einfluss auf die Lebensqualität der Betroffenen darstellt.

Seit 1970 werden zur Erhebung der Lebensqualität Fragebögen eingesetzt. Einer von vielen Fragebögen zur Erhebung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität ist das Profil der Lebensqualität chronisch Kranker (PLC). Dieser Test umfasst 40 Fragen, welche sich mit bestimmten Bereichen der Gesundheit wie z.B. dem physischen Leistungsvermögen beschäftigen. Ein anderer Test, der Headache Impact Test (HIT-6) besteht lediglich aus 6 Fragen und stellt Fragen über den Kopfschmerz, in welcher Form dieser bei den Betroffenen auftritt und welche Auswirkungen er auf diese Menschen hat. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Tests liegen im Umfang und der Auswertung. Des Weiteren ist der PLC, im Gegensatz zum HIT-6 nur gegen Entgelt zu erwerben. Aufgrund dieser Unterschiede ergibt sich die zentral zu beantwortende Frage.

Kommt es bei den beiden Tests PLC und HIT-6 im Hinblick auf die Lebensqualität von Patienten/Patientinnen mit Migräne zu den gleichen Ergebnissen?

Methodik

Um diese Frage beantworten zu können werden mindestens fünf Probanden/Probandinnen mit der Diagnose Migräne befragt. Die Probanden/Probandinnen werden gebeten, sowohl den Test PLC als auch den Test HIT-6 auszufüllen. Anschließend werden die Tests ausgewertet, die Resultate miteinander verglichen und die daraus gewonnen Ergebnisse und Erkenntnisse zusammengefasst.

Physiotherapeutische Relevanz: Warum ist das Thema für die Physiotherapie von Bedeutung?

Durch den Vergleich der aus der Verwendung der Tests PLC und HIT-6 resultierenden Ergebnisse soll herausgefunden werden, ob der Test HIT-6, trotz seiner Kürze und Schlichtheit, das Gleiche wie der PLC aussagt, um diesen als Wiederbefundungsparameter einsetzen zu können. Falls dies nicht gelingt müsste man die Verwendung eines umfassenderen Tests, wie den PLC empfehlen. Die Frage nach der Geeignetheit als Wiederbefundungsparameter ist deswegen von so zentraler Bedeutung, da im Bereich der Physiotherapie die Wiederbefundung ein essentielles Werkzeug darstellt, um den Behandlungserfolg in der Therapie messen zu können.