Titelaufnahme

Titel
Sport bei Kindern und Jugendlichen mit Asthma bronchiale : Sportarten und deren empfohlene Dosierung
Weitere Titel
Sport for children and juveniles with bronchial asthma Sports and their recommended dosage
VerfasserKainz, Katrin
GutachterEbner, Susanne
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Asthma bronchiale / Kinder und Jugendliche / Sport / Physiotherapie
Schlagwörter (EN)bronchial asthma / children and juveniles / sport / physical therapy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext: Diese Bachelorarbeit, mit dem Titel „ Sport bei Kindern und Jugendlichen mit Asthma bronchiale“ dient dazu, die zentrale Fragestellung „Welche Sportarten sind bei Kindern und Jugendlichen mit Asthma bronchiale, mit welcher Dosierung empfehlenswert?“ zu beantworten.

Methode: Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine qualitative Literaturanalyse, in welcher der aktuelle Wissensstand mit Hilfe von Fachbüchern aus der Inneren Medizin und der Sportmedizin erläutert wurde. Es wurden sieben Studien herangezogen, die durch Suchbegriffe, wie asthma, children und sport/ physiotherapy/ physical therapy in den Datenbanken pubmed, google scholar und pedro gefunden wurden. Limitierungen bei der Suche der Literatur waren die freie Zugänglichkeit, die Untersuchung am Menschen und die Aktualität.

Hauptergebnisse: Die Ergebnisse der Literaturrecherche zeigen, dass jede der untersuchten Sportarten eine positive Wirkung auf die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen mit Asthma bronchiale hat. In den verwendeten Studien wurden verschiedene Dosierungen angewendet, eine Häufigkeit von 2-6 Mal pro Woche, eine Dauer der Trainingseinheiten von 30-90 Minuten und die unterschiedlich gewählten Intensitäten.

Schlussfolgerung: Zusammenfassend kann man sagen, dass Kindern und Jugendlichen mit Asthma bronchiale sowohl zyklische als auch azyklische Sportarten empfohlen werden können. Bezüglich der Dosierung kann anhand der Studien keine genaue Empfehlung genannt werden. Wichtig ist, dass junge AsthmatikerInnen Sport treiben und Spaß daran haben, denn körperliche Aktivität steigert die allgemeine Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität.

Zusammenfassung (Englisch)

context: The title of this thesis is „Sport for children and juveniles with bronchial asthma“. It purposes to answer the central question: “Which sports and what dose of sport is recommendable for children and juveniles with bronchial asthma?”

method: This thesis is a systematic literature research explaining the actual knowledge by specialist literature of internal medicine and sports medicine.

There were found seven studies by using the key words asthma, children and sport/ physiotherapy/ physical therapy in databases pub med, google scholar and pedro.

The literature research was limited by the following requirements: free full text, study of humans and actuality.

mainresults: The literature research demonstrates a positive effect of all reviewed sports to the physical working capacity of children and juveniles with bronchial asthma.

In the studies were used different doses from two up to six times a week, the trainings lasted from thirty to ninety minutes and the intensity was different.

conclusion: To sum up as well cyclic as acyclic sports can be recommended for children and juveniles with bronchial asthma. The studies differ from each other in the doses. Therefore a certain dose, which is suitable for everyone, cannot be suggested.

For young asthmatics it is important to do sport and to enjoy it. Physical activities improve the general performance and the quality of life.