Titelaufnahme

Titel
Die Anwendung nichtionischer, jodhaltiger, wasserlöslicher Kontrastmittel bei Thorax- und Abdomen-Computertomographie
Weitere Titel
The application of non-ionic, iodine, water-soluble contrast agents in Thorax- and Abdomen- computed tomography
VerfasserHoffelner, Lisa
Betreuer / BetreuerinSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)jodhaltige Kontrastmittel im CT / Jodkonzentration / Kontrastmittel im CT / CT-Angiographie / niedrige Kilovolt
Schlagwörter (EN)iodinated contrast agents in ct / iodine concentration / contrast agents in ct / ct-angiography / low kilovolts
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit jodhaltigen nichtionischen wasserlöslichen Kontrastmitteln, welche in der Computertomographie eingesetzt werden. In dieser werden Thorax- und Abdomen-Kontrastmittel-Protokolle dargestellt, um Unterschiede aufzuzeigen. Es wird herausgearbeitet, welche Jodkonzentrationen, von den unterschiedlichen Firmen und Studienautoren und -autorinnen für eine Thorax- und Abdomen-Computertomographie empfohlen werden. Es ist ersichtlich, welche Einspritzgeschwindigkeit und Kontrastmittelmenge appliziert werden muss, um einen guten Kontrast zu erzielen. Weiters wird recherchiert, wovon die Wahl der Jodkonzentration, die den Patienten und Patientinnen appliziert wird, abhängt. Anhand von Interviews wird herausgearbeitet wodurch die Bildqualität bei Kontrastmittel-Untersuchungen beeinflusst wird. Diese Arbeit beinhaltet einen Literatur Teil und einen empirischen Teil. Die Literatur stammt aus den Datenbanken „Pubmed“ und „Science Direct“, aus medizinischen Fachzeitschriften und medizinischen Büchern. Für den empirischen Teil dieser Arbeit werden ExpertInneninterviews mit Vertretern und Vertreterinnen von Kontrastmittelfirmen durchgeführt. Die erhobenen Daten werden mit der vorliegenden Literatur verglichen und dienen zur Beantwortung der Forschungsfragen.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis’ aim is to discuss the use and the relevance of non-ionic, water-soluble contrast agents containg iodine. Thorax- and abdomen-contrast-agent-records are depicted to show certain differences. A special focus is laid on which concentration of iodine is recommended by different companies producing contrast agents. Furthermore, the bachelor thesis answers the question which aspects are considered important in concern of the right contrast agent for a certain patient. Interviews with experts and secondary literature from medical journals and medical books help to answer these questions. The interviews integrate the opinion of contrast-agent-producing company’s representatives. The data from the interviews is compared to the data from the secondary literature.