Titelaufnahme

Titel
Berufsorientierung in der Offenen Jugendarbeit : Grätzl-Betriebs-Berufserkundung am Beispiel JUVIVO.15
Weitere Titel
Career orientated counselling in open youth work Grätzl-Betriebs-Berufserkundung on the example of JUVIVO.15
VerfasserMach, Lukas
Betreuer / BetreuerinBakic, Josef
Erschienen2015
Datum der AbgabeApril 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Grätzl-Betriebs-Berufserkundung / Lebensperspektiven / Offene Jugendarbeit / Berufsorientierung
Schlagwörter (EN)life prospects / open youth work / career orientated counselling
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit dokumentiert den Versuch die Methode der „Grätzl-Betriebs-Berufserkundung“ in einer Einrichtung der Offenen Jugendarbeit anzuwenden. Im ersten Teil werden die strukturellen Veränderungen der Arbeitsgesellschaft und deren Auswirkungen auf die Berufsorientierung beschrieben. Hierbei wird der Schwerpunkt auf die Offene Jugendarbeit gelegt. Infolgedessen wird ein Überblick über bestehende Angebote verschiedener Träger gegeben und die Arbeitsprinzipien und Methoden der Offenen Jugendarbeit werden erläutert. Ferner werden anhand des Projektes „Lebensperspektiven“ die Zugänge der Jugendlichen in die Berufswelt dargestellt, die Jugendphase mit ihren spezifischen Anforderungen beschrieben und auf die Grundannahmen der Berufswahlentscheidung eingegangen. Im zweiten Teil der Arbeit werden die Methode der „Grätzl-Betriebs-Berufserkundung“ sowie der Adaptierungsprozess für das Studienprojekt geschildert. In weiterer Folge wird die Aufmerksamkeit auf die Einrichtung JUVIVO.15 gelenkt, da in dieser das Projekt schlussendlich umgesetzt wurde. Daran angeknüpft wird der Projektablauf in Tagebuchform wiedergegeben und die darauffolgenden Interviews, die zur Evaluierung dienten, ausgewertet. Diese werden tabellarisch dargestellt und interpretiert. Im letzten Abschnitt werden persönliche Eindrücke reflektiert und Vorschläge für eine künftige Projektumsetzung formuliert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis documents the attempt to apply the method of “Grätzl-Betriebs-Berufserkundung” in a facility of open youth work. The first part describes structural changings of the working society and their effects on career orientated counselling, focused on the Situation in the field of open youth work. After that an overview of existing offers of different providers in this sector is given and methods and working principles of the open youth work are explained, followed by the approaches of “Lebensperspekiven”, specific needs of the youth and basic assumptions of career choices. The second part describes the method “Grätzl-Betriebs-Berufserkundung” and the adaption process to a student project. Then the attention is drawn to JUVIVO.15 as the institution where the project happened. Afterward the project is described in form of a dairy and the analyses of the interviews that were necessary to evaluate the project are provided in the following tables. In the end personal impressions are presented and suggestions regarding future projects are added.