Titelaufnahme

Titel
Stärken und Schwächen von Betriebsstätten im Unternehmensverbund
Weitere Titel
Strengths and weaknesses of permanent establishments within a multinational company
VerfasserPaul, Marie Therese
Betreuer / BetreuerinRosenberger, Florian
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Betriebsstätte / Doppelbesteuerung / Doppelbesteuerungsabkommen / OECD-Musterabkommen / Authorized OECD Approach (AOA)
Schlagwörter (EN)permanent establishment / double taxation / double-tax agreement / OECD model tax convention / Authorized OECD Approach (AOA)
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Besonderheiten der Betriebsstätte im Unternehmensverbund auf die Gewinnabgrenzung, die Gewinnermittlung, die Doppelbesteuerung oder sonstige Themen, die im Bereich der Betriebsstättenbesteuerung anfallen könnten.

Zu Beginn erfolgt eine kurze geschichtliche Erläuterung des Betriebsstättenbegriffs sowie ein Überblick über die Funktionen und Ausformungen des Betriebsstättenbegriffs in den unterschiedlichen Steuerrechtsbereichen. Aufgrund der aktuellen OECD Neuerungen in Bezug auf die Betriebsstätte wurden auch diese Überlegungen in die Arbeit aufgenommen.

Der zentrale Teil der Arbeit beschäftigt sich mit den ertragssteuerlichen Ausführungen in Bezug auf die Gewinnabgrenzung sowie Gewinnermittlung der Betriebsstätte. Zusätzlich werden auch die unternehmensrechtlichen und organisatorischen Aspekte im Zusammenhang mit der Betriebsstätte aufgegriffen.

Nebenthemen dieser Arbeit sind einerseits die Entsendung von Mitarbeitern in eine ausländische Betriebsstätte aus ertragssteuerlicher Sicht und andererseits die umsatzsteuerlichen Konsequenzen einer Betriebsstätte im Konzernverbund.

Abschließend findet sich eine Checkliste zum Thema Betriebsstättenrisiko sowie eine SWOT Analyse, welche einen Überblick über die Vorteile, Nachteile, Chancen und Risiken der Betriebsstätte im Unternehmensverbund gibt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the specifics of a permanent establishment within a multinational enterprise. You will find an analysis concerning the opportunities and challenges in terms of profit allocation, determination of income, double taxation and other topics that may arise from the taxation of permanent establishments.

In the first chapter, you will find a brief historical explanation concerning the permanent establishment concept and an overview in terms of functions and formations of the permanent establishment concept in different tax law areas. Changes due to the current OECD developments in the domain of permanent establishment taxation were also included in this thesis.

The main part of the thesis deals with the income tax rules for permanent establishments, especially the profit allocation and determination of profits were analysed in detail. In addition, you will find a summary of legal and organizational issues in relation to the permanent establishment.

Additional topics of this thesis are on the one hand, the transfer of employees within the group and on the other hand, the VAT related consequences concerning a permanent establishment.

Finally, you will find a checklist on the subject permanent establishment risk and a SWOT analysis checking the advantages, disadvantages, opportunities and risks of a permanent establishment within the Group.