Titelaufnahme

Titel
Zivilisationskrankheit Diabetes mellitus Typ 2: Physiotherapie bei Jung und Alt – nur wie?
Weitere Titel
Civilization Disease Diabetes mellitus Type 2 : Physiotherapy in Young and Old - but how?
AutorInnenKropfreiter, Marion
GutachterAugesky-Stocker, Doris
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Diabetes mellitus Typ 2 / Erwachsene / Kinder/Jugendliche / Physiotherapie / Unterschiede/Gemeinsamkeiten / Ausdauertraining / Krafttraining / Übergewicht/Adipositas
Schlagwörter (EN)type 2 Diabetes / adults / children/teenagers / physiotherapy / differences/similarities / endurance training / resistance training / overweight/adipositas
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext: Hierbei handelt es sich um eine nicht empirische Arbeit. Die Suchbegriffe Diabe-tes mellitus Typ 2, Ausdauer- und Krafttraining, Übergewicht, Adipositas wurden im Zu-sammenhang mit Erwachsenen und Kindern/Jugendlichen gesucht. Die Suche wurde in den Datenbanken PubMed, Pedro und mit Google-Scholar durchgeführt. Ausschlusskrite-rien waren: Studien älter als 10 Jahre, Clinical Trials mit einem Pedro-Score <5/10, Stu-dien, die sich mit Medikamenten auseinandersetzen, kein physiotherapeutischer Bezug. Ziel dieser Arbeit war, physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten für Kin-der/Jugendliche und Erwachsene zu finden.

Hauptergebnisse: Erwachsenen mit Diabetes Typ 2 wird generell eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertrainig empfohlen. Das Krafttraining zum Beispiel bestehend aus Knie-beugen, Crunches, Liegestütze sollte 3x/Woche mit 8-15 Wiederholungen in 3 Sätzen durchgeführt werden. Das Ausdauertraining, wie beispielsweise zügiges Gehen und Ergo-meter, sollte zumindest 3x/Woche 150-180 Minuten absolviert werden. Kin-dern/Jugendlichen wird 3x wöchentlich ein Krafttraining empfohlen. Zumindest bei Kindern scheint jedoch eher ein Ausdauertraining im Umfang zwischen 2x/Woche zu je 45-90 Minu-ten und 60 Minuten täglich im Vordergrund zu stehen. Je nach Alter steht vermehrt die spielerische Komponente, später die Trainingskomponente im Vordergrund.

Schlussfolgerung: Ein Ausdauertraining ist Diabetes Typ 2-Betroffenen zu empfehlen, bei Abwesenheit von Kontraindikationen sollte zusätzlich ein Krafttraining absolviert werden. Vor allem bei Kindern/Jugendlichen besteht großer Bedarf an Forschung, da sich bei dieser Altersgruppe die Trainingsangaben sehr unterscheiden und kaum Literatur in Verbindung mit dieser Stoffwechselerkrankung zu finden ist.

Zusammenfassung (Englisch)

Context: This bachelor thesis is a non-empiric thesis. The search terms were type 2 diabe-tes mellitus, aerobic and resistance exercise, overweight and adipositas in adults and child-ren/teenagers. The search was conducted in the databases PubMed, Pedro and Google-Scholar. Exclusion criteria were studies older than 10 years, Clinical Trials with a Pedro-Score <5/10, studies that deal with medicine or studies of no physiotherapeutic relevance. The aim of this bachelor thesis was to find physiotherapeutic treatment options for child-ren/teenagers and adults.

Main Results: A combination of endurance training is recommended to adults. Resistance exercise could for example be squats, crunches and push-ups, of which 8 to 15 repetitions in 3 sets should be done. Endurance training should be carried out at least 3 times per week for 150 to 180 minutes with brisk walking and stationary bicycles. The recommendati-on for children/teenagers and resistance exercise is 3 times a week. Of more importance for this young people seems to be endurance training. The recommendations differ between 2 times per week for 45 to 90 minutes and 60 minutes per day. The age of child-ren/teenagers is very important, if the interventions should be integrated in games or can be carried out as a training.

Conclusion: Endurance training is recommended for patients with type 2 diabetes, if there are no contraindications, resistance training should also be carried out. Further research is needed about children and teenagers with type 2 diabetes, because the training-recommendations differ a lot and there is few literature that deals with this topic.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.