Bibliographic Metadata

Title
Soziale Arbeit mit Eltern - Zwei hilfreiche Methoden im Fokus
Additional Titles
Social work with parents - in view of two auxiliary methods
AuthorMairinger, Marlene
Thesis advisorCoulin-Kuglitsch, Johanna
Published2013
Date of SubmissionJune 2013
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Familie / Eltern / Kind / Jugendwohlfahrt / Methoden / therapie-orientiert / Zwangskontext / Freiwilligkeit / Gewalt / systemische Sozialarbeit / psychoanalytische Sozialarbeit
Keywords (EN)family / parents / child and youth welfare services / methods / therapy-oriented / context of bondage / voluntariness / violence / systenmic socialwork / psychoanalytic socialwork
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich grundlegend mit Sozialer Arbeit, die Eltern betrifft. Im Zuge dieser Thematik werden zwei therapieorientierte Methoden für die Arbeit mit Eltern dargestellt.

Einleitend wird eine Definition des Begriffs Elternschaft vorgenommen, sowie die verschiedenen Ansprüche an die Elternschaft geklärt. Daraus folgend wird der Bezug zur Sozialen Arbeit hergestellt mit Hilfe der Fragestellung, wann sozialarbeiterische Intervention nötig ist. Des Weiteren wird die Auftragslage der Sozialen Arbeit geklärt. In Anbetracht dessen wird die rechtliche Grundlage der Sozialen Arbeit in Bezug auf das Eingreifen in Familien abgehandelt, sowie Ziele bzw. eine Erfolgsdefinition der Zusammenarbeit festgelegt. Nach dem Überblick über die Soziale Arbeit mit Eltern wird die Bedeutung des methodischen Handelns in der Sozialen Arbeit thematisiert, im Speziellen die therapie- orientierte Sozialarbeit mit Eltern. Dazu werden der systemische und psychoanalytische Ansatz angeführt. Zuerst erfolgt eine Beschreibung der zur Gunde liegenden Theorie des jeweiligen Ansatzes. Danach wird der Bezug zur Sozialen Arbeit mit Eltern hergestellt. Den Abschluss bildet ein praktischer Einblick in hilfreiches therapie-orientiertes Vorgehen für die Soziale Arbeit mit Eltern.

Abstract (English)

This bachelor thesis focuses on social works concerning parents. Therefore two therapy- oriented methods for the work with parentes are being introduced. At the beginning the term parenthood is defined as well as the requirements to parenthood. In the following section the connection of parenthood with social work is being made by posing the question when is intervention by social work necessary. Furthermore the assignment situation of social works is being determined. In order to do so the legal situation of social work concerning intervention in families needs to be be clarified, as well as goals and the defintion of succes for the cooperation. After the overview about social work and parenthood the importance of methodic practice is being explained as well as therapy-oriented social work with parents. Two therapy-oriented approaches follow, systemic and psychoanalytic social work, which are considered helpful support in social work with parents. First the theoretic base of either approach is being described followed by its reference to social work with families.

Helpful therapy-oriented methods for social work with parents are being introduced in the end.