Titelaufnahme

Titel
Motive und Belastungen von pflegenden Angehörigen
Weitere Titel
Motives and burdens of family caregivers
VerfasserTomsich, Martin
Betreuer / BetreuerinAlder, Andrea
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Pflegende Angehörige / Belastung pflegender Angehöriger / Motivation pflegender Angehöriger / Entlastung pflegender Angehöriger
Schlagwörter (EN)family caregivers / caregivers stress / caregivers motivations / caregiver relief options
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In dieser Arbeit geht es um pflegende Angehörige und deren Motive pflegebedürftige Menschen zu Hause zu betreuen.

Aus Gründen wie Liebe, Dankbarkeit, Zuneigung aber auch Schuld- und Pflichtgefühl wird die Betreuungstätigkeit übernommen. Neben moralischen Motiven finden sich auch finanzielle Aspekte, die eine Pflegetätigkeit befürworten.

Pflegende Angehörige sind durch ihre Tätigkeit großen Belastungen ausgesetzt. Die Belastungsfaktoren können psychischer, physischer, zeitlicher, finanzieller, emotionaler oder sozialer Natur sein.

Auf keinen Fall sollten pflegende Angehörige diese Stressoren unterschätzen.

Bei Überbelastung durch die Pflegetätigkeit sind Entlastungs- und Unterstützungsmaßnahmen hilfreich.

Zusammenfassung (Englisch)

This work is about members of the family who are nursing relatives at home and their motives why they are doing that.

Such work is mostly assumed for reasons of love, gratitude, affection, but also guilt and sense of duty. Apart from moral motives, there are also financial aspects, which make caring work profitable.

Through their work nurturing relatives are exposed to great strain and stress. The stress factors can be psychological, physical, temporal, financial, emotional or social.

These stressors should under no circumstances be underestimated by nursing relatives

If a certain capacity of overload by the work is reached, relief of the strain and support measures to the nursing persons are helpful.