Titelaufnahme

Titel
Wärmedehnzahl von ultrahochfesten Beton (UHFB)
Weitere Titel
Coefficient of thermal expansion of ultrahighperformansconcrete (UHPC)
VerfasserIscel, Melih
GutachterBruckner, Heinrich
Erschienen2016
Datum der AbgabeJanuar 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Dilatometer / Laser-Spekle-Extensometer / Physikalischer Alphabeiwert / Technischer Alphabeiwert / Ultrahochfester Beton / Wärmeleitfähigkeit
Schlagwörter (EN)Dilatometer / Laser- Spekle-Extensometer / Physical- alpha coefficient / Technical- alpha coefficient / Ultrahighperformance-Concrete / Thermal conductivity
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine wissenschaftliche Untersuchung von ultrahochfestem Beton. Die zentrale Forschungsfrage dieser Arbeit bezieht sich auf die Wärmedehneigenschaften von UHPC. Genauer betrachtet, werden in dieser Arbeit Untersuchungen und Versuche dargestellt, die ultrahochfestem Beton entweder ein isotropisches oder ein anisotropisches Verhalten nachweisen sollen. Ein Stoff wird als isotropisch wahrgenommen, wenn dieser gleiche Ausdehnungseigenschaften in alle Achsen aufweisen kann. Dazu wird ein Probekörper aus ultrahochfestem Beton, welchem Probestücke entnommen werden, auf gleiche oder ungleiche Ausdehnung in den drei Raumachsen X, Y und Z überprüft. Anhand dieses Leitfadens werden gleichzeitig 2 verschiedene Messmethoden der Wärmedehnbestimmung verglichen. Einerseits mit dem Dilatometer, in dem die Probe eingespannt und bemessen wird. Andererseits werden Versuche mit dem Extensometer durchgenommen, die der Probe in einem offen stehenden Ofen, durch 2 Öffnungen, mit Videoaufnahmen und Vorher- Nachher- Vergleichen, ein bestimmtes Verhalten der zentralen Forschungsfrage nachweisen. Diese zwei, vom Grundprinzip verschieden, funktionierende Methoden werden anschließend miteinander verglichen und analysiert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is a scientific study of ultra- high performance concrete. The central research question of this thesis refers to the thermal expansion ability of UHPC. More specifically, studies and experiments presented in this work which refer to demonstrate either an isotropic or anisotropic behavior of ultra- high performance concrete. A substance is perceived as isotropic when it have the same expansion properties in all axes. To proof a special behavior samples are taken from a specimen of ultra- high performans concrete checked for equal or unequal expansion in all axes of the room X, Y and Z. On the basis of this central question, 2 different measurement methods of recording thermal expandation are comparedwith each other. On the one hand with the dilatometer, in which the sample is clamped and sized. On the other hand, tests are taken with the extensometer, which is recording and doing before- and- after compares to proof a special behaviour of the central research question. These two methods have different basic principles and they are compared and analyzed together