Titelaufnahme

Titel
Konzeption, Entwicklung und Fertigung eines Ansaugtraktes für einen 4-Zylinder Otto Motor
Weitere Titel
Conception, development and manufacture of an air intake system for a 4-cylinder gasoline engine
VerfasserSchrenk, Michael
Betreuer / BetreuerinSandtner, Heimo
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Airbox / Saugrohre / Restriktor / Oberer Totpunkt (OT) / Unterer Totpunkt (UT)
Schlagwörter (EN)Airbox / Inlet manifold / Restrictor / Top dead center / Bottom dead center
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen der Bachelorarbeit soll die Ansaugluftführung eines Vierzylinder Viertakt Motors entwickelt und designed werden. Dieser Motor dient als Antrieb für das Formula Student Rennfahrzeug des OS.CAR Racing Teams der FH Campus Wien.

Da Formula Student Rennfahrzeuge einem einheitlichem Reglement entsprechen müssen wird besonderer Wert auf die Einhaltung dieser Richtlinien geachtet.

Da unter anderem hohe Antriebsleistung als auch ein möglichst geringes Gewicht entscheidende Faktoren beim Bau eines Rennfahrzeuges sind, dürfen auch diese Punkte keinesfalls vernachlässigt werden.

Mithilfe von Simulationsmodellen wird die Ansauganlage auf ihre Strömungseigenschaften getestet. Durch gezielte Optimierungsschritte soll die Form für eine für das Rennfahrzeug passende Ansauganlage entwickelt werden.

Nachfolgend werden die Bauteile konstruiert und für die Fertigung zur Verfügung gestellt.

Bei der Auswahl geeigneter Herstellungsverfahren wird Wert auf möglichst geringe Kosten gelegt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the development, dimensioning and construction of an air intake. The air intake is used in a Formula Student racing car which is developed from the OS.CAR Racing team of the FH Campus Wien.

The air intake must fit specific rules for formula student racing cars and the goal is to reach a high engine power. The weight of the whole air intake system is another important factor.

The designed air intake will be simulated in another thesis with solidworks flow simulation and the results will be used to improve the system.

The optimized airbox will be produced with a suitable manufacturing process.