Titelaufnahme

Titel
Fragebogenerhebung von Studierenden des Bachelorstudiums Radiologietechnologie über Lehrinhalte bezüglich des Umganges mit Kindern
Weitere Titel
Questionnaire survey on study content regarding treatment of children, conducted with students of the Bachelor´s degree Radiologic Technology
VerfasserRitt, Natalie
Betreuer / BetreuerinStanek, Brigitte
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Aufklärung Kinder / Medizinisches Verständnis für Kinder
Schlagwörter (EN)elucidation children medicine
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzzusammenfassung

Ziel

RT–Studierende der FH Campus Wien haben noch sehr wenig Berufserfahrung und benö-tigen Unterweisung bezüglich des Umganges mit Kindern.

Methode

Zunächst wurde in den verwendeten Skripten der ausgewählten Fachbereichsfächer nach pädiatrischen Inhalten gesucht. Weiteres wurde eine Fragebogenerhebung der Jahrgänge RT15 und RT16 durchgeführt, die jene pädiatrische Lehrinhalte aus den schriftlich ge-brachten Fachbereichsfächern ansieht, um herauszufinden wie sich RT-Studierende sei-tens der FH Campus Wien unterwiesen fühlen.

Ergebnisse

Größtenteils sehen sich die RT- Studierenden der FH Campus Wien, hinsichtlich den pädi-atrischen Anteilen aus dem Unterricht, als gut unterwiesen beispielsweise in der Einstell-technik gaben 39% der befragten Personen an, dass die pädiatrischen Inhalte völlig aus-reichend waren. 90% gaben an, dass sie an Untersuchungen bzw. Behandlungen mit Kin-dern teilnehmen durften. Trotzdem wünschen sich 51% der StudentInnen mehr Inhalte in Bezug auf Kinder befürworten. 63% befürworten ein eigenes Wahlfach, welches sich aus-schließlich mit dem Umgang von Kindern befasst. Viele TeilnehmerInnen wünschen sich mehr Unterrichtseinheiten hinsichtlich PatientInnenmangement.

Diskussion

Die Tendenz und der Wunsch nach speziellen Unterweisungen hinsichtlich Kinder als Pati-entInnen im Curriculum sind seitens der RT- Studierenden vorhanden, sofern ein Angebot beispielsweise als Wahlfach vorliegen würde. Um das Interesse der RT-StudentInnen zu diesem Thema besser zu ergründen, kann eine Studie zu dem Thema eröffnet werden, wenn jemand die Zeit und das nötige Interesse dazu erübrigen kann. Eine Möglichkeit das zu prüfen wäre beispielsweise einen Fragebogen der in den Praktikumsreflexionen ausge-teilt wird und nach Kindern im Praktikum fragt. Diese Arbeit ist aufgrund der unterschied-lichen Zahlen, eher als Ansatz zu verstehen. In einem größeren Rahmen, kann man kon-stante Zahlenergebnisse erhalten und somit eine aussagekräftigere Beurteilung hinsicht-lich der Thematik treffen.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract

Aim

RT–Students of FH Campus Wien have little work experience in the area of their studies and require training in regards to working with children.

Method

Firstly, paediatric content was researched in the scripts of the chosen academic depart-ments. Further, a survey was conducted within the classes RT15 and RT16, which ad-dressed the written paediatric content of the academic departments in order to find out how well FH Campus Wien instructs RT-Students in regards to working with children.

Results

The results of the survey show that the students perceive themselves to be well instructed about paediatric topics within the course. For setting techniques 39% of students believe that paediatric content is more than sufficient. Moreover, 90% of students stated an interest in participating in examinations and treatments of children. Further, 51% of students would like to receive more input in regards to therapy of children. Finally, 63% of students approve of an elective course, which deals primary with treatment of children. What is more, many participants of the survey would like to have an increased number of classes about patient’s management.

Discussion

RT-students wish for special inductions in the curriculum specifically in regards to children as patients, so an elective course could be offered. In order to better understand and explore the students’ interest, it is recommended to commence a more in-depth study on this topic. For instance, by distributing questionnaires during internship feedback sessions, further data on knowledge and interest of students in working with children can be collected and examined. Due to differentiating numbers, the results of this paper can serve for research and initiation phases of future projects. By examining this issue in a more elaborate way, a higher yield of constant numbers can be gathered in order to form profound assessments within this topic.