Titelaufnahme

Titel
Traumatisierung Minderjähriger durch Flucht - : Sozialpädagogische Handlungsgrundlagen für die Arbeit mit traumatisierten UMF
Weitere Titel
Traumatization through fleeing - social pedagogical guidelines for the work with unaccompanied minors
AutorInnenDoplbauer, Nora
GutachterLebersorger, Karin Johanna
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Trauma / unbegleitete minderjährige Flüchtlinge / UMF / Flucht / Sozialpädagogik
Schlagwörter (EN)trauma / unaccompanied minors / flight / social pedagogy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung an welchen Grundlagen die Sozialpädagogik ihre Tätigkeit mit unbegleiteten Minderjährigen orientieren kann. Dazu werden zuerst die Entstehung und Bedeutung eines Traumas erklärt und der Begriff „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ näher erläutert. Des Weiteren wird ein Einblick in die potenziell traumatisierenden Gegebenheiten gegeben, denen die Minderjährigen vor, während und nach der Flucht ausgesetzt sind. Die möglichen Folgen einer traumatisierenden Erfahrung werden anhand der ICD-10-GM Klassifizierung aus diagnoseorientierter Sicht und in Form der umfangreichen Symptomatik beschrieben. Danach wird auf die Schutz- und Risikofaktoren eingegangen, die die Trauma-Auswirkungen mindern oder verstärken können und eine Leitlinie für die Sozialpädagogik bilden. In Folge wird die Verbindung zur Sozialpädagogik geschaffen und wichtige Grundhaltungen, Handlungsansätze und Handlungsansätze werden dargestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

“Traumatization through fleeing – social pedagogical guidelines for the work with unaccompanied minors”. The thesis investigates the question on which guidelines social pedagogues can base their work with unaccompanied minors who are traumatized because of fleeing. Further on, an explanation of the term “unaccompanied minor", the development of trauma and its connection to fleeing is given. Unaccompanied minors face many situations with a high potential of traumatization, before, during and after fleeing from their home country. The thesis proceeds with the possible effects of traumatizing experiences. An overview of the diagnosis-oriented dysfunctions based on ICD-10-GM classification and an insight in the vast variety of symptoms will be given. Risk- and protective factors that can increase or decrease the impact of traumatization on the future life of the unaccompanied minors will be discussed. These factors build an important guideline for further social pedagogical interventions. Moreover, the consequences for trauma focused social pedagogy, the general working approach and the principles and goals of social pedagogical interaction will be discussed.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.