Titelaufnahme

Titel
Die Senkung der Steuerlast für nichtselbständig Erwerbstätige im Fokus der Steuerreform 2015/2016
Weitere Titel
Consequences Of The Tax Reform 2015/2016 For Emlpoyees
VerfasserHaimberger, Petra
Betreuer / BetreuerinApfelthaler, Gerda
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Außergewöhnliche Belastungen / Durchbrechung der Rechtskraft / Einkommensteuer / Lohnsteuer / Steuerreform / Topf-Sonderausgaben / Wiedereinsetzung in den vorigen Stand / Werbungskosten
Schlagwörter (EN)extraordinary expenses / breach the principe / income tax / payroll tax / tax reform / pot extra charge / restitutio in integrum / work related deductions
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Frage welche Auswirkungen die Steuerreform 2015/16 auf nichtselbständig Erwerbstätige im Sinne des § 25 EStG hat.

So gab es im Einkommensteuergesetz wesentliche Änderungen, welche insbesondere den Einkommensteuersatz, die Topf-Sonderausgaben oder diverse Absetzbeträge betreffen.

Im ersten Teil der Arbeit wird die gegenwärtige Steuerreform im Hinblick auf nichtselbständig Erwerbstätige und die daraus resultierenden Gegenfinanzierungsmaßnahmen näher erörtert.

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Ermittlung der Steuerbelastung, welche die essentiellen Neuerungen der Steuerreform beinhalten. Durch Berechnungsbeispiele werden die Differenzen der Steuerbelastung, die durch die Steuerreform entstanden sind, veranschaulicht.

Des Weiteren wird in dieser Arbeit eine Möglichkeit zur Durchbrechung der Rechtskraft in Form der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gemäß § 309 BAO im Detail aufgezeigt, die konkret entsteht, wenn ein Abgabepflichtiger eine relevante Frist versäumt.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper discusses the consequences of the tax reform 2015/16 for employees in accordance to § 25 EStG. The tax reform contains significant modifications regarding income tax, pot extra charge and tax credits.

The first part of the current paper addresses the essential aspects of the tax reform for employees and the planned counter-financing measures.

The focus of this paper lies on the determination of the tax burdens, which includes the legal innovations from the tax reform. Differences in income levels as consequences of the tax reform are illustrated by calculation examples.

Further, this work shows the possibility of breach the principle by restitutio in integrum according to § 309 BAO, which can arise if a taxable person misses a relevant deadline.